Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Schaut euch die Intro-Sequenz von Metroid Prime: Federation Force an

Nintendo 3DS

| Software
In nicht einmal mehr einem Monat ist es schon soweit: Ab dem zweiten September dürfen sich alle Nintendo 3DS-Besitzer der galaktischen Föderation anschließen, um der Bedrohung durch die Weltraumpiraten ein Ende zu setzen. Metroid Prime: Federation Force geht dabei einen völlig anderen Weg, als man das von einem Metroid-Titel vermuten würde. Der Koop-Shooter für bis zu vier Spieler nimmt nichtsdestotrotz einen storytechnischen Bezug zu den Hauptteilen der Prime-Reihe. Nachdem wir euch vergangenen Dienstag einen Story-Trailer zum Spiel präsentieren konnten (wir berichten), der die meisten wohl eher ernüchtert zurückließ, wurden nun genauere Details zur Ausgangssituation des Spiels veröffentlicht.

So stellten die Betreiber des bekannten YouTube-Kanals "GameXplain" nun die textlastige Intro-Sequenz des Spiels ins Netz. Diese ordnet das Spiel zeitlich nach der Zerstörung des von Phazon verseuchten Planeten, Phaaze, ein und verdeutlicht somit die direkte Verbindung zu Metroid Prime 3: Corruption.

Der Intro-Text stellt die so genannte "Operation Golem" in den Vordergrund - die Antwort der galaktischen Förderation auf die verbleibende Weltraumpiraten-Bedrohung. Der Kern dieser Operation stellen neuartige Kampfanzüge dar - Mechs. Für das Bemannen dieser Kampfanzüge wurde eine Eliteeinheit, die Federation Force, gegründet. Durch hartes Training erlangten die Mitglieder dieser Einheit die Fähigkeit, die Mechs zu kontrollieren.

Die Intro-Sequenz könnt ihr euch nun hier ansehen.



Quelle: YouTube

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board