Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Michael Pachter: "Wenn NX 400$ kostet, wird sie keine Chance haben"

Nintendo Switch

| Hardware
Mit den überarbeiteten Designs der PlayStation 4 und Xbox One, der PlayStation 4 Slim und der Xbox One S, stehen Käufern bereits neue Version der aktuellen Konsolen bereit. Diese kommen in einem schlankeren Design daher und sollen natürlich neue Käufer anlocken. Doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Bald schon soll die PlayStation 4 Pro in den Handelsregalen stehen, während Project Scorpio, eine stark erweiterte Version der Xbox One, bis 2017 auf sich warten lässt. Es steht allerdings noch aus, was Nintendo mit NX plant und wo sich die Plattform einordnen wird.

Auf diese Frage ist Michael Pachter, ein bekannter Analyst der Videospielbranche, im Gespräch mit GamingBolt eingegangen. Laut Pachter wird der Preis ein entscheidender Faktor dafür sein, ob Nintendo mit NX Erfolg haben wird. Wir haben seine Erklärungen für euch übersetzt:

Wenn NX wirklich ein Handheld mit einer Docking-Station ist, könnte es Schwierigkeiten bekommen, wahrgenommen zu werden. Ich glaube, dass NX sich gut verkaufen wird, sofern die Drittentwickler es unterstützen werden. Damit das geschehen kann, muss es etwas werden, wovon die Drittentwickler überzeugt sind, dass es sich gut absetzen wird. Es ist noch unmöglich genaue Voraussagen darüber zu treffen, wenn wir nicht wissen, was es wird oder wie viel es kostet. Wenn es eine (klassische) Konsole ist und 199$ kostet, wird es sich extrem gut schlagen. Wenn es ein Handheld ist und 399$ kostet, wird es keine Chance haben. Wahrscheinlich wird es irgendetwas dazwischen werden, aber ich möchte nicht raten, bis ich nicht sehe, was es ist.

Natürlich hält sich Nintendo weiterhin äußerst bedeckt, was ihre kommende NX-Plattform angeht. Deshalb bleibt es abzuwarten, was uns erwartet und wie sehr es auf unsere Geldbeutel schlägt.

Wie schätzt ihr Nintendos kommende Preispolitik an? Gegen wen wird man antreten wollen und an wen richtet sich der Preis?

Quelle: My Nintendo News

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board