Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neues Gameplay-Material zu Yooka-Laylee von der EGX 2016 Update 1

Wii U

| Software
Zwar stehen Indie-Spiele schon seit geraumer Zeit bei vielen Spielern und auch Publishern hoch im Kurs, doch kommt es natürlich trotzdem nicht allzu häufig vor, dass ein solches Spiel schon lange vor seiner Veröffentlichung einen großen Hype erfährt. Ob man diesen im Falle von Yooka-Laylee als solchen bezeichnen sollte, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden; Fakt ist jedoch: Das Spiel trägt mit seinen Ambitionen eine schwere Bürde. Nicht nur, dass es geistig an die N64-Hits “Banjo-Kazooie“ und “Banjo-Tooie“ anknüpfen will, es will auch das Genre der 3D-Jump’n’Runs im großen Stil wiederbeleben.

Auf der EGX in Birmingham nahm sich nun niemand geringeres als Chris Sutherland die Zeit, um das kommende Hüpfspektakel von Playtonic Games, im Rahmen eines PlayStation-Livestreams, ausführlich zu zeigen. Chris Sutherland fungiert für Yooka-Laylee als Director.

Da es sich hierbei um einen Mitschnitt des Livestreams handelt, ist die Qualität des Bildmaterials nicht optimal. Sobald die offizielle Aufzeichnung des Livestreams zur Verfügung gestellt wurde, werden wir das Video updaten.



UPDATE:

Die offizielle Aufzeichnung des Livestreams steht nun zur Verfügung. Hier könnt ihr das Gameplay-Material in deutlich besserer Qualität bewundern (Yooka-Laylee beginnt um 10:24):



Quelle: Nintendo Everything


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board