Es hagelt Rekorde: Pokémon Sonne und Mond mit erstaunlichen Verkaufszahlen in Europa und Nordamerika – Weltweit über 7,2 Millionen verkaufte Einheiten

  • 21:58 - 30.11.2016
  • Software
  • Nintendo 3DS
Newsbild zu Es hagelt Rekorde: Pokémon Sonne und Mond mit erstaunlichen Verkaufszahlen in Europa und Nordamerika – Weltweit über 7,2 Millionen verkaufte Einheiten

Wenn es um den Erfolg des Pokémon-Franchise geht, haben wir im Jahr 2016 schon so einige Sensationsmeldungen verzeichnen können. Allen vorran natürlich der gigantische Pokémon GO-Hype, der unerwartete Ausmaße angenommen hat. Für viele, viele Wochen war in der Gaming-Community, zumindest im Kreis der Gelegenheitsspielern auf Smart Devices, nichts anderes Thema als die beliebten Taschenmonster, welche es durch die Spiele von GAME FREAK und der Animationsserie in den 90ern zu großem Erfolg geschafft haben. Das wiedererwachte Interesse an der Marke Pokémon konnte auch die Verkäufe des Sammelkartenspiels zu einem neuen Hoch verhelfen und ließ ebenso die bis dato aktuellsten Editionen für die Nintendo 3DS-Familie – Pokémon X/Y und Pokémon Omega Rubin/Alpha Saphir – wieder öfter über die Ladentheken wandern.


Aus Japan hörten wir bereits erfreuliche Zahlen – dort haben sich die Alola-Abenteuer innerhalb von drei Tagen bereits 1,9 Millionen Mal verkaufen können. Aus dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten von Amerika wurden zudem auch neue Rekorde und Top-Platzierungen für die beiden Nintendo 3DS-Titel verkündet. Heute erhalten wir erste Details aus dem Raum Europa und hinzukommend auch konkrete Zahlen für die Verkaufszahlen aus Nordamerika, über die man sich wahrlich freuen kann.


So konnten Pokémon Sonne und Mond in ihrer ersten Verkaufswoche über 1,5 Millionen Mal in ganz Europa verkauft werden. Dabei stammen 368.000 Einheiten aus dem Vereinigten Königreich. Die beiden Pokémon-Editionen sicherten sich im Hinblick auf den Raum Europa damit den Rekord für das in seiner ersten Verkaufswoche meistverkaufte Nintendo-Spiel überhaupt. Blicken wir auf unsere nordamerikanischen Nachbarn, können wir gar noch gewaltigere Absatzzahlen feststellen. In unter zwei Wochen verkauften sich Pokémon Sonne und Pokémon Mond dort etwa 3,7 Millionen Mal – erneut ein Rekord: Pokémon Sonne und Mond sind die bis heute am schnellsten verkauften Nintendo-Spiele für den nordamerikanischen Markt. Der Kaufrausch vieler Kunden während des Black Fridays wird sicher seinen Teil dazu beigetragen haben. Kombiniert man nun alle uns bisher vorliegenden Daten, kommen wir auf erstaunliche 7,2 Millionen Exemplare der beiden Editionen, die weltweit mindestens verkauft worden sind. Ein Hoch auf Pikachu und Co.!


Quelle: Nintendo Everything (1) - (2) | Twitter (SerebiiNet)

Werde Tower-Supporter

Unterstütze dein Nintendo-Onlinemagazin

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite