Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Erstes Live-Gameplay-Material zu Super Mario Odyssey veröffentlicht

Nintendo Switch

| Software
Eines der Highlights des Nintendo Switch-Events war sicherlich Super Mario Odyssey, das endlich wieder eine andere Richtung einschlägt und deutlich offener zu sein scheint, als die 3D-Marios nach Super Mario Galaxy. Die Stadt, die am Anfang des Trailers gezeigt wird, mag einen zuerst vielleicht etwas verwundert haben, aber andererseits zeigt Nintendo damit, dass es für das Mario-Franchise keine Grenzen gibt und die Entwickler mal etwas Neues versuchen wollten. Man merkt bereits jetzt, dass das Spiel sehr viele Innovationen bieten wird, aber im Endeffekt doch wieder zu den Wurzeln zurückkehrt.

Bisher konnten wir nur anhand des Trailers einen Einblick in das Spiel bekommen, denn Demos gab es sowohl im Treehouse als auch auf den Events nicht. Doch in einem japanischen Stream wurde nun zum ersten Mal Live-Gameplay-Material zu Super Mario Odyssey gezeigt, welches in der Stadt spielt und euch die verschiedenen Sprungtechniken von Mario zeigt. Die meisten bekannten sind natürlich wieder da, wie zum Beispiel der Mehrfach-Sprung, der Hechtsprung und der Rückwärtssprung. Neu ist, dass man um einiges höher springt, wenn man direkt nach einer Stampfattacke hüpft. Ebenso kann man nun gekrümmte Stangen hochklettern und wie in Super Mario 64 und Sunshine in der Luft nach vorne hechten. Die Kappe von Mario kann man nach vorne werfen und am Boden reicht es schon aus, wenn man einfach nur zu ihr hinläuft und schon springt man nach oben, man kann aber genauso auch auf die Kappe springen.



Quelle: Twitter

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board