Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Splatoon 2 besitzt einen Zuschauermodus

Nintendo Switch

| Software
Das wichtigste bei einem eSports-Spiel ist, dass es unterhaltsam ist, zuzuschauen, denn damit werden unter anderem auch die Preise und die Organisation finanziert. Wir haben bereits im Vorstellungs-Video der Nintendo Switch gesehen, dass eSports nun einen größeren Stellenwert bei Nintendo haben wird und dabei wurde Splatoon 2 als Beispiel gezeigt. Was dem Original aber bisher immer gefehlt hat, um wirklich eSports-tauglich zu werden, ist ein Zuschauermodus, wie man ihn aus Spielen wie Mario Kart 8 oder Overwatch kennt.

Mit Splatoon 2 ändert sich das und wir wissen dank einer Aufnahme von einem Nintendo Switch-Event, dass das Spiel einen Zuschauermodus besitzt. Hier kann man selber auswählen, welchem Spieler man zuschauen will und immer zwischen ihnen wechseln. Stirbt ein Spieler, wird auch eine Übersicht von oben gezeigt, die für die Orientierung nützlich sein kann und wahrscheinlich kann man auch selber zu dieser Sicht switchen. Interessant ist auch, dass man Spielern von beiden Teams zuschauen kann, was etwa in Spielen wie Overwatch nicht der Fall ist, da man sonst dem anderen Team nützliche Informationen geben kann. Man wird also noch sehen müssen, wie dann die finale Version aussehen wird, aber der Zuschauermodus scheint schon mal gut umgesetzt zu sein.



Quelle: Twitter


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board