Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Gerücht: The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird zwei Sprachausgaben beinhalten

Nintendo Switch Wii U

| Software
Als wir zum Ende der Nintendo Switch-Präsentation am 13.01. den neuen The Legend of Zelda: Breath of the Wild-Trailer gezeigt bekommen haben, staunten viele nicht schlecht, dass es scheinbar doch eine Art Sprachausgabe für den Titel geben wird. Neben den Stimmen einer alten Frau, welche uns das Schicksal des Landes Hyrule näherbrachte, und die des Königs, welcher uns dazu aufforderte, seine Tochter zu retten, kamen auch Zelda und diverse andere Charaktere zu Wort. Wie diese Sprachausgabe im Spiel selbst eingebaut sein wird, ob sie nur in den Cutscenes oder im gesamten Spiel eingesetzt wird, das wissen wir noch nicht.

Was natürlich nun jeden Fan der japanischen Sprache interessieren dürfte, ist, ob es möglich ist, die Synchronisation von einer Sprache auf die andere zu – Achtung Wortspiel! – „switchen“. Laut einem User auf Twitter, welcher mit einem Mitarbeiter von Nintendo Frankreich gesprochen hat, scheint dies wohl zu gehen. Dabei wird die japanische Synchronisation stets als zweite Option zur eigentlichen Sprachausgabe, welche sich nach dem Land richtet, in dem man das Spiel erstanden hat, angeboten. Diese Information sollte allerdings mit großer Vorsicht behandelt werden, da es offiziell von Nintendo dazu noch keine Stellungnahme gibt.

Was würdet ihr von einer optionalen japanischen Sprachausgabe halten? Würdet ihr auf sie zurückgreifen oder The Legend of Zelda: Breath of the Wild eher auf Deutsch genießen?

Quelle: Twitter via Nintendo Everything

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board