Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Super Mario Odyssey wird auf der E3 2017 spielbar sein

Nintendo Switch

| Software
Bei den Massen an News – in den letzten Tagen kamen wir auf sicherlich über 100 Newsbeiträge – könnte man glatt meinen, wir wären mitten in der E3-Woche. Üblicherweise haut Nintendo während der Electronic Entertainment Expo eine große Newsmeldung nach der anderen raus, doch nach der negativ aufgenommenen E3 2015 scheint es ein für allemal besiegelt zu sein: Die E3 spielt für Nintendo keine große Rolle mehr. Schon 2016 setzte man deshalb praktisch gänzlich auf The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Der Zelda-Titel war das einzige Spiel, welches man auf dem E3-Stand von Nintendo im Jahre 2016 anspielen konnte.

Wie Nintendos diesjährigen Pläne für die E3 aussehen, das wissen wir natürlich noch nicht konkret. Mit bestem Gewissen können wir aber zumindest von einem Spiel ausgehen: Super Mario Odyssey. Der 3D-Mario-Hüpfer im Sandbox-Stil wurde letzten Freitag für Nintendo Switch angekündigt, war aber anders als viele andere Titel nicht bei den zahlreichen Events anspielbar. Im Gespräch mit IGN sagte Reggie, den wir als Gesicht von Nintendo of America kennen, dass man überlegte, Super Mario Odyssey bereits jetzt anspielen zu lassen, sich aber schlussendlich doch dagegen entschied.

So verspricht Reggie, dass Super Mario Odyssey auf der E3 2017 anspielbar sein wird und Personen vor Ort das erste Mal in die Welt des neuen 3D-Marios eintauchen werden können, welches gegen Ende des Jahres erscheinen soll. Es ist also anzunehmen, dass wir im Juni auch einen neuen Trailer und viele weitere Informationen zum Spiel erhalten werden, wie es Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto bereits auf der E3 2016 prognostizierte.

Quelle: Nintendo Everything

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board