Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Weinen klingt in jedem Land anders – Die emotionalste Szene des Zelda-Trailers im Sprachvergleich

Nintendo Switch Wii U

| Software
Wohl keine der Ankündigungen konnte die versammelte Nintendo-Fangemeinde am vergangenen Freitag derart euphorisch stimmen, als die Bestätigung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild als Launch-Titel für die Nintendo Switch. Die Freude daran ging aber selbstverständlich auch mit dem grandiosen Trailer einher, den wir zum Ende der Nintendo Switch-Präsentation hin bestaunen durften – und selbst die eingefleischtesten Zelda-Fans konnte das dort gesehene überraschen. Vielmehr sollte ich eigentlich sagen: Vor allem die eingefleischten Zelda-Fans konnte der Trailer überraschen.

Nachdem der Trailer begann, wie so ziemlich alles, das wir bis dahin von dem neuen Zelda-Titel sehen konnten, wurde er auf einen Schlag sehr emotional – das ging sogar so weit, dass man eine offenbar verzweifelte und weinende Zelda sah. Das überraschende daran war allerdings nur bedingt die Tatsache, dass diese Szene in Zelda: Breath of the Wild vorkommen wird, sondern vielmehr die, dass Zeldas wohl bis dato emotionalster Moment voll vertont war. Dabei wurde diese Szene in sämtlichen Sprachen, in denen das Spiel erscheint, synchronisiert. Falls ihr euch schon immer einmal gefragt habt, wie sich “weinen“ im Englischen, Japanischen, Russischen, Spanischen, Italienischen und Französischen anhört, Zelda höchstpersönlich demonstriert es euch:


Quelle: Twitter (dodonpahchi)

Welche Version von Zeldas emotionalem Ausbruch gefällt euch am besten? Welche am schlechtesten?


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board