Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Das Passende für jeden Inkling: Schwapper und Splatling kehren in Splatoon 2 zurück

Nintendo Switch

| Software
Nicht viele sollte es überrascht haben, als Nintendo während der Nintendo Switch-Präsentation vom 13. Januar den Nachfolger des beliebten Wii U-Spiels Splatoon ankündigte. Zur Sommerzeit soll das Sequel, welches auf den simplen Titel Splatoon 2 hört, für Nintendo Switch erscheinen und bringt praktisch alles mit, was den Erstling so gut gemacht hat. Eine lebendige, knallbunte Welt, abwechslungsreiche Waffensets, ein dynamisches Gameplay und jede Menge Tintenfisch-Action. Ab Release wird Splatoon 2 regelmäßig neue Updates erhalten, welche für Langzeitmotivation unter Squids und Kids sorgen sollen.

Im Stile eines dieser großen Updates erhielt Splatoon im August 2015 eine handvoll neuer Funktionen und Inhalte. Darunter waren auch zwei freshe Waffenklassen, die man in Inkopolis noch nie zuvor gesehen hat: Der Schwapper und die Splatling. Diese reihten sich neben Kleckser, Roller und Konzentrator ein und boten nochmals mehr Abwechslung im Spielstil eines jeden Spielers. Wie der japanische Twitter-Account der Splatoon-Serie heute bestätigt, werden beide Waffenarten in Splatoon 2 zurückkehren.

Das Sequel spielt zwei Jahre nach den Ereignissen aus Splatoon und zeigt uns gut, wie sehr sich die Inkling-Welt in diesem kurzen Zeitraum verändert hat. Nicht nur wandte man sich vom Zentrum der Hauptstadt ab, sondern veränderte auch gleich das Aussehen der altbekannten Waffen. Schwapper und Splatling kommen daher in einer leicht modernisierten Fassung daher, funktionieren aber immer noch wie eh und je. Wir sind schon sehr gespannt, was die nächsten Trends des Inkopolis Squares sein werden.




Quelle: Twitter (1) - (2)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board