Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Schaut euch das Video-Interview von lookslikeLink mit Eiji Aonuma an

Nintendo Switch Wii U

| Software
Von allen deutschen Let’s Playern wird wohl niemand derart in Verbindung mit der The Legend of Zelda-Reihe gebracht, wie Marcel aka lookslikeLink. Der Grund dafür sollte sich alleine durch den Namen des Let’s Players erschließen – dieser wiederum ist eine Anspielung an sein Äußeres, da er den diversen blonden Helden, die es im Laufe der Zelda-Reihe gab, aufgrund seines Stylings sehr ähnelt. Auf dem Nintendo Switch-Preview-Event hatte lookslikeLink das Privileg, den Verantwortlichen hinter der Zelda-Reihe höchstpersönlich, Eiji Aonuma, zu interviewen. Trotz aller verständlichen Nervosität sind einige interessante Fragen ins Gespräch gekommen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Wer die diversen Let’s Plays der The Legend of Zelda-Spiele von lookslikeLink verfolgt wird wissen, dass dieser dem blonden Helden der Spiele stets seinen eigenen Namen gibt. Auf die Frage hin, ob dies auch in Breath of the Wild möglich sein würde, antwortete Aonuma mit “nein“. Auch die Implementierung einer Sprachausgabe und die Platzierung des Spiels in der offiziellen The Legend of Zelda-Timeline werden während des Interviews kurz thematisiert. Da es hierbei keinerlei Sprachbarriere gibt, verlinken wir euch an dieser Stelle einfach das sympathische Interview, das ihr euch hier anschauen könnt:



Quelle: YouTube (lookslikeLink)

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board