Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aonuma über Spiele, die er während der Entwicklung von Breath of the Wild gespielt hat

Nintendo Switch Wii U

| Software
Dass die Entwicklung eines Spiels sehr viel Zeit beanspruchen kann, wissen wohl die meisten. Wie viel Zeit ein solcher Prozess aber wirklich in Anspruch nimmt, das dürfte den Wenigsten klar sein – schon gar nicht, wenn man über ein Spiel der Größenordnung “The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ spricht. Kein Geheimnis dürfte es dabei sein, dass die meisten Entwickler selbst große Videospiel-Fans sind – so beispielsweise auch Eiji Aonuma. Dass er während der Entwicklung des lang ersehnten nächsten Zelda-Titels, der am dritten März erscheint, kaum Zeit hatte, um zu spielen, sollte nun also niemanden überraschen. Was er allerdings gespielt hat, falls er hier und da ein wenig Zeit hatte, vielleicht sogar für die nötige Inspiration, verrät er nun in einem Interview mit Game Informer.

Zur Recherche für Zelda: Breath of the Wild spielte Aonuma Spiele wie Far Cry, The Witcher und The Elder Scrolls V: Skyrim – Grand Theft Auto wäre ihm allerdings ein wenig zu gewalttätig. Während er diese Titel spiele, würde er durchaus auf einige Ideen kommen, die er allerdings nicht direkt mit Zelda in Verbindung bringen würde. Vielmehr würden sie während der Entwicklung in seinem Hinterkopf verweilen.

Dass vor allem das letzte Jahr sehr stressverbunden für Aonuma ausgefallen sein dürfte, sollte klar sein – schließlich musste der neue Zelda-Titel an eine neue Konsole angepasst werden. Zwar hatte er nicht die Zeit, viele Spiele zu spielen, doch widmete er sich zumindest “The Last Guardian“. Fumito Ueda, Lead Designer und Projektleiter von The Last Guardian, hatte ihm ein Exemplar zukommen lassen, nachdem es fertiggestellt war. Zwar hätte Aonuma aufgrund des Zeitmangels kein Spiel spielen sollen, doch konnte er nicht widerstehen und befand es als wirklich gut.

Quelle: Game Informer


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board