Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Quellcode von The Legend of Zelda: Breath of the Wild enthält Informationen über mögliche neue amiibo

amiibo

| Hardware
Kaum zu glauben, aber diese Woche erscheint eine komplett neue Konsole von Nintendo. Und nicht nur das: Auch ein neues The Legend of Zelda steht vor der Tür, welches laut unserer Vorschau durchaus unterhaltsam zu sein scheint. Doch jemand wie ich, der von der verbotenen Frucht namens amiibo gekostet hat, freut sich ebenfalls auf fünf neue amiibo, darunter den gigantischen Wächter.

Durch einen (aus Nintendos Sicht) ungünstigen Zwischenfall landeten die Nintendo eShop-Daten zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild im Internet. Findige Hacker konnten so schon die ein- oder anderen Details zum Spiel herausfinden. Über solche Inhalte berichten wir aber natürlich nicht. Interessant hingegen ist die Sektion, die sich um die amiibo-Kompatibilität dreht. Neben bekannten Einträgen, die auf bereits erschienene oder zumindest angekündigte amiibo hinweisen, enthält der Quellcode auch diese drei Namen.
  • TableKing30th_Link_Twilight
  • TableKing30th_Link_Majora
  • TableKing30th_Link_Skyward
Letztes Jahr war das 30-jährige Jubiläum der The Legend of Zelda-Reihe, mehrere amiibo, darunter auch ein Ocarina of Time-Link sind seinerzeit unter diesem Thema erschienen. Ob wir jedoch nun auch noch Link aus Twilight Princess (der dem Link-amiibo der Super Smash Bros.-Reihe sehr ähnlich sieht) Majora's Mask und Skyward Sword als NFC-Figuren erhalten werden? Wir halten euch auf dem Laufenden!

Quelle: Reddit


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board