Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hidemaro Fujibayashi über die Streichung einiger Wii U-GamePad-Funktionen bei The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Nintendo Switch Wii U

| Software
Mit The Legend of Zelda erschuf Shigeru Miyamoto 1985 ein Spiel, welches den Grundstein für eine ganze Reihe von Abenteuern legte. Mit dem insgesamt fünften Eintrag in der Serie namens Ocarina of Time hat, laut Meinung vieler Fans, Nintendo das Spiel überhaupt abgeliefert. Versuche, an den Erfolg anzuknüpfen, wie bei The Legend of Zelda: Twilight Princess, schlugen fehl. Mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild hat Nintendo nun einen weiteren Versuch gewagt.

Das Spiel erschien letzten Freitag und war ursprünglich nur für die Wii U vorgesehen. So hatte man während den The Game Awards 2014 etwas Spielmaterial gezeigt, wo auch einige GamePad-Funktionen, wie eine Karte gezeigt wurden. Doch, damit die Versionen der Nintendo Switch und der Wii U gleich sind, wurden eben jene fallen gelassen und übrig bleiben bei beiden Versionen das Wechseln zwischen TV und GamePad-/Nintendo Switch-Bildschirm und die Gyrosensoren. Hidemaro Fujibayashi, Game Director von The Legend of Zelda: Breath of the Wild, hat am Rande der GDC letzte Woche etwas zu der Streichung der Wii U-GamePad-Funktionen gesagt:

Als wir das Spiel für die Wii U angingen, hatten wir einige Berührungs-Funktionen eingebaut, wie sie gesehen haben. Mit dem Beginn der Nintendo Switch-Version, wollten wir das gleiche Gameplay-Gefühl bei beiden Versionen [...] übermitteln. Bei den ersten Tests mit den Touchscreen-Funktionen, bemerkten wir allerdings, dass das runter und wieder hoch schauen zwischen dem GamePad und den Fernseher nicht wirklich zu dem Typ eines Zelda-Spieles passte.

Ohne diese Touchscreen-Eingaben entwickelte sich das Ganze zu einer starken Gameplay-Erfahrung. Nach einigen weiteren Experimenten und Tests haben wir realisiert, dass dies das beste Erlebnis ist. So sind wir zu dem aktuellen Gameplay-Stil in der Produktionsversion gekommen. Es gab kein Zögern oder gar Zurückhalten, als wir diese Sachen entfernt haben, da wir glaubten, dies ist die beste Art und Weise, um das Spiel zu spielen.


Trauert ihr den Funktionen nach oder seid ihr ohne Eingaben auf einen Touchscreen zufrieden?

Quelle: IGN


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board