Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Auch in Australien und Neuseeland vermeldet Nintendo einen Erfolg bei den Verkäufen

Nintendo Switch

| Hardware
Am 3. März 2017 erschien die Nintendo Switch weltweit und Nintendo-Fans stürmten überall die Läden, um die Konsole endlich in den Händen halten zu können. Viele haben sich auch The Legend of Zelda: Breath of the Wild für die neue Konsole dazu gekauft. Wer die Nintendo Switch aber noch nicht ergattern konnte, hat den Titel vielleicht noch für seine Wii U gekauft. Aber trotzdem vermeldete Nintendo in den letzten Tage Erfolge im Verkaufsbereich, so zum Beispiel in Amerika, Europa und Deutschland sowie in Frankreich.

Doch auch Nintendo Australia kann vermelden, dass sie in Australien und Neuseeland mehr Nintendo-Konsolen als bisher in Nintendos Konsolengeschichte zum Erscheinungswochenende absetzen konnten und mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild sogar Wii Sports übertrumpft wurde, welches sich auch über besagtes Launch-Wochenende am besten in der gesamten Zelda-Serie in besagten Regionen verkaufen konnte.

Quelle: Vooks via My Nintendo News

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board