Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

In Mario Kart 8 Deluxe gibt es wohl keine zusätzlichen Mini-Turbos durch Fire Hopping mehr

Nintendo Switch

| Software
Bei Mario Kart kann der richtige Einsatz von Mini-Turbos entscheidend für den Sieg sein. Ihr könnt diese Beschleuniger durch gekonnte Drift-Manöver aktivieren. In Mario Kart 8 für die Wii U ist es sogar möglich, durch einen kleinen aber effektiven Trick die Mini-Turbos noch effizienter einzusetzen, nämlich mithilfe des so genannten Fire Hoppings. Direkt im Anschluss eurer Drifts hüpft ihr öfter in verschiedene Richtungen, um den Schub länger auszuführen. Mit ein wenig Übung ist dies auch auf geraden Strecken machbar und verschafft euch einen enormen Vorteil.

Für Nintendo ist dieser Trick anscheinend zu unfair, denn im bald erscheinenden Mario Kart 8 Deluxe könnt ihr diese Technik wohl nicht mehr einsetzen - oder es ist nun weitaus schwieriger geworden. Der Youtube-Kanal GameXplain besitzt bereits eine Version des neuen Funracers und hat die Nutzung von Fire Hopping getestet. Er hat es nicht geschafft zusätzliche Mini-Turbos dadurch zu aktivieren, wie noch bei der Wii U-Version. Wir haben das Video für euch verlinkt:



Was haltet ihr vom Fire Hopping in Mario Kart - unfair oder legitim?


Quelle: GameXplain (Youtube)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board