Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kurios: Die Schlau-Steuerung in Mario Kart 8 Deluxe lässt eure COM-Gegner alt aussehen

Nintendo Switch

| Software
Spätestens, seitdem Mario Kart standardmäßig mit einem Online-Modus daherkommt, sollte vielen Spielern aufgefallen sein, dass die meisten Spieler in Mario Kart einen ziemlichen Stiefel zusammenfahren. Manche Spieler schaffen es doch sogar tatsächlich, auf geraden Passagen den direkten Weg in einen Abgrund zu suchen. Da die Server des Spiels von Nintendo verwaltet werden, konnte man sich das Elend dort wahrscheinlich nicht mehr ansehen – das könnte der Grund für zwei Neuerungen sein, die es nun in Mario Kart 8 Deluxe geschafft haben. Neuerungen, die uns Spielern auf subtile Art und Weise mitteilen sollen, dass wir doch bitte mal lernen sollen, anständig zu fahren.

Neben dem gewohnten Schema der Zusammenstellung eures Vehikels könnt ihr in Mario Kart 8 Deluxe zusätzlich zwei weitere Funktionen aktivieren – zum einen wäre da ein Fahrmodus, der euch automatisch Gas geben lässt, zum anderen wäre da die Schlau-Steuerung, die verhindert, dass ihr ständig die Wände küsst und Schluchten erkundet. Gerade nach Zelda: Breath of the Wild ist es aber natürlich nur verständlich, dass es vielen Spielern schwer fällt, auf dem vorgesehenen Pfad zu bleiben.

Vor kurzem konnten wir euch ein Video unserer YouTube-Kollegen von GameXplain präsentieren, das die beiden neuen Fahrmodi demonstrierte. Nun gingen die Jungs von GameXplain sogar noch einen Schritt weiter: Voller Vertrauen auf die Schlau-Steuerung schickten sie Luigi in ein Rennen – völlig auf sich alleine gestellt. Das Ganze fand auf der Wario-Abfahrt in der 50ccm-Klasse statt – und, ihr ahnt es sicher schon: Die COM-Gegner hatten (fast) keine Chance gegen die Schlau-Steuerung.



Quelle: YouTube (GameXplain)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board