Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo über den Erfolg von Zelda: Breath of the Wild

Nintendo Switch Wii U

| Software
The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist ein voller Erfolg – in so ziemlich jeder Hinsicht. Der Meinung der Kritiker und vieler Fans nach ging die Abkehr der klassischen Zelda-Formel voll auf, das Spiel heimste jede Menge Höchstwertungen ein und die Verkaufszahlen der Nintendo Switch-Version sind, vor allem in Anbetracht der Hardwareverkäufe des Geräts, beispiellos. Während der heutigen Investorenkonferenz war dies selbstverständlich auch ein Thema – so äußerte sich Nintendo nun sowohl zu dem bisherigen Erfolg des Spiels, als auch zu dem, was in Zukunft noch erreicht werden könnte.

Das Spiel half zunächst natürlich ungemein, die Verkaufszahlen der Nintendo Switch anzukurbeln. Zusammen mit der Wii U-Version des Spiels wurden die drei Millionen verkauften Einheiten zum Ende des letzten Monats geknackt. Etwa 90% aller Nintendo Switch-Käufer besitzen ebenfalls Zelda: Breath of the Wild – und der Durchverkauf, zusammen mit der Nintendo Switch, hält weiter an. Diese Tendenz könnte zu einem neuen Durchverkaufs-Rekord der Zelda-Reihe führen.

Viele Spieler, die normalerweise keine klassischen Videospiele spielen, hätten sich auch eine Nintendo Switch gekauft – wegen Zelda: Breath of the Wild, welches das Interesse vieler solcher Leute geweckt habe. So hofft man natürlich, auch weitere Spieler für die Reihe zu gewinnen, die noch nie zuvor einen Zelda-Ableger gespielt haben.

Quelle: Nintendo


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board