Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo spricht über das kommende Spieleaufgebot für die Nintendo Switch

Nintendo Switch

| Software
Schaut man sich derzeit das Angebot der Nintendo Switch-Spiele im Nintendo eShop an, so ist die Vielfalt an Genres und Möglichkeiten noch nicht so groß, wie sie viele vielleicht haben möchten. Allerdings muss man sehen, dass mit jeder Woche weitere interessante Titel erscheinen, welche zwar nicht die Triple A-Granaten sind, nach denen sich die langjährigen Nintendo-Fans die Finger lecken, aber dennoch kreatives Gameplay und eine ansprechende Präsentation aufweisen können. Wie wir jedoch alle wissen, und unser guter Sebastian euch in seiner News bereits ankündigen konnte, wird es in Zukunft deutlich bunter auf der Nintendo Switch. Wie bunt, darüber referierte Nintendo bei ihrem aktuellen Investorentreffen und ließ uns ein paar schöne Grafiken da.



Die Tatsache, dass diese Spiele veröffentlicht werden, sollte uns bereits bekannt sein. Dennoch zeigt sich an dieser Abbildung, wie Nintendo ihr Software-Aufgebot über das komplette Jahr verteilt hat. Die zeitliche Lücke, welche zwischen Splatoon 2 und Super Mario Odyssey steht, dürfte spätestens zur E3 mit neuen Informationen gefüllt werden. Eine Sache, welche viele von uns bereits heiß erwarten, steht allerdings nicht in dieser kleinen Zusammenfassung: Der DLC zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Dieser soll laut Nintendo noch mehr Leute dazu bringen, sich eine Nintendo Switch zu kaufen und einen Fuß in Links neues Abenteuer zu setzen.



Hier seht ihr die Spiele, welche Nintendo mit einem besonderen Fokus auf das „Social Competetive Gameplay“, also das Antreten gegen Spieler aus der ganzen Welt und vor der Konsole, veröffentlicht. Laut Nintendo waren die Vorbestellungen von Mario Kart 8 Deluxe, welches heute erschienen ist, bereits sehr vielversprechend. Auch ARMS, welches am 16. Juni erscheint, und die Spieler in spannende Fighting Game-Gefechte verwickeln wird, soll den Multiplayer-Fans unter euch mächtig einheizen. Zu guter Letzt erscheint am 21. Juli Splatoon 2 und stellt somit den Dritten im Vielspieler-Bunde dar.

Nintendo ging in diesem Zuge erneut darauf ein, wie wichtig es ihnen ist, dass die Spieler eine „soziale“ Spielerfahrung haben, indem sie sich mit Freunden vor der Konsole, oder online, treffen und zusammen Spaß haben. Durch die Portabilität der Nintendo Switch soll dieses Prinzip wesentlich vereinfacht werden, da man sie theoretisch einfach mal kurz zu einem Freund mitnehmen kann und durch die Joy-Con sofort zwei Controller zum Spielen parat hat.

Natürlich spiegelt sich diese soziale Komponente aber nicht nur in First Party-Titeln wider. Auch einige Third Party-Hersteller tragen einen Teil dazu bei. So werden dieses Jahr sowohl ein FIFA-Ableger, als auch NBA 2K18 für die Nintendo Switch erscheinen. Aber auch für Einzelspielererfahrungen der Dritthersteller ist laut Nintendo gesorgt, wie sie mit folgender Grafik beweisen.



Welches Spiel in diesen Grafiken reizt euch am meisten? Was sind eure Erwartungen für die kommende E3? Wird Nintendo seinen derzeitigen Nintendo Switch-Höhenflug bewahren können? Fragen über Fragen!

Quelle: Nintendo


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board