Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Yusuke Amano: Die Einzelspieler-Kampagne in Splatoon 2 wurde deutlich erweitert

Nintendo Switch

| Software
Splatoon ist einer der großen Online-Multiplayer-Titel von Nintendo. Doch was, wenn man gerade kein Internet hat aber trotzdem mit Farbe herumspritzen möchte? Ganz einfach – man spielt die Einzelspieler-Kampagne. Diese half schon im ersten Splatoon-Spiel dabei, die erhältlichen Waffen zu meistern und auch ohne Mitspieler Spaß mit den bunten Tintenfischen zu haben.

In einem Interview mit GamesTM verriet Direktor Yusuke Amano nun, dass die Einzelspieler-Kampagne in Splatoon 2 deutlich erweitert wurde. Auch Co-Direktor Shintaro Sato hatte Details zu berichten. Laut ihm werden Single- und Multiplayer sowie der Salmon-Run noch mehr integriert sein.

Zitat von Yusuke Amano:

Die Bewegungen des Spielers, die Eigenschaften der Stages und die Elemente, die den Spieler immer wieder zurückkommen lassen, wurden deutlich erweitert. Die Story und Bilder, durch die Spieler sich in das Spiel vertiefen können, sorgen dafür, dass neue wie alte Spieler Splatoon noch mehr lieben werden. Alle Elemente wurden intensiv aufgewertet und man kann die Stages trotzdem in einer guten Zeit abschließen, so wie es schon im ersten Spiel der Fall war. Wir haben das Spiel so designt, dass jeder es so spielen kann, wie er es mag.

Zitat von Shintaro Sato:

Man kann im Multiplayer Modus das Gelernte aus der Einzelspieler-Kampagne noch besser anwenden, als im vorigen Spiel und genauso kann man in der Einzelspiele-Kampagne das anwenden, was man im Multiplayer erreicht hat, also freut euch darauf.

Quelle: NintendoEverything


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board