Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

E3 2017 // Starlink: Battle for Atlas für die Nintendo Switch angekündigt

Nintendo Switch

| Software
Nintendos Auftritt auf der diesjährigen E3 in Los Angeles hat noch nicht einmal begonnen, und doch durften wir nun schon so manche Überraschung erleben. Vor allem die Pressekonferenz des französischen Spielepublishers “Ubisoft“ hielt einige Überraschungen für Nintendo-Fans bereit – die, mit der im Vorfeld wohl absolut niemand gerechnet hätte, betrifft eine gänzlich neue Spielemarke seitens des Publishers. Ich hoffe, ihr habt keine Flugangst – ab dem Herbst des nächsten Jahres schickt euch Ubisoft frisch angekündigtes “Starlink: Battle for Atlas“ nämlich auf interstellare Reisen.

In Starlink: Battle for Atlas schließt ihr euch einer Gruppe heldenhafter, interstellarer Piloten an, dazu bestimmt, das Atlas-Sternensystem von einer vergessenen Legion zu befreien – bösartigen Robotern. Dabei kommt eine Spielmechanik zum Einsatz, über die leider noch nicht viel preisgegeben wurde: An eurem Controller habt ihr eine Miniatur-Ausgabe eures Raumschiffs montiert, in dem ihr das All bereist. Änderungen an dieser Figur, beispielsweise das Anbringen von Waffensystemen, werden reibungslos ins Spiel übertragen.

Das Atlas-Sternensystem könnt ihr dabei grenzenlos erkunden – dieses umschließt sieben außergewöhnliche Planeten, deren Ökosysteme, Flora und Fauna unterscheiden sich. Das Navigieren von Planetenoberfläche ins Weltall geht dabei scheinbar ohne Unterbrechungen vonstatten.

Für die Raumkämpfe verspricht das Starlink unterschiedliche Spielstile. Man wird die Wahl zwischen verschiedenen Pilotenfähigkeiten, verschiedenen Waffentypen und verschiedenen Statuseffekten haben. Neben dem offiziellen Trailer der Pressekonferenz, den wir euch am Ende dieser News verlinkt haben, gibt es auf der offiziellen Webseite des Spiels schon einige Screenshots zu bewundern, die wir euch an dieser Stelle präsentieren wollen:




Quelle: Ubisoft


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board