Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

E3 2017 // Ubisoft-Chef über Zelda, Nintendo und die Arbeit mit Miyamoto

Nintendo Switch Sonstiges

| Sonstige
In einer großartigen Pressekonferenz präsentierten Shigeru Miyamoto und Yves Guillemot das Crossover zwischen der Mario- und Rabbids-Serie. Mario + Rabbids Kingdom Battle entsteht nach drei Jahren Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Ubisoft exklusiv für die Nintendo Switch. Das Spiel ist ein Action-RPG, bei dem man abwechselnd seine Figuren auf einer taktischen Karte bewegt und unterschiedliche Fähigkeiten und Attacken einsetzen kann. Es wirkt besonders frisch und etwas, was es in beiden Serien noch nie gab.

Auf Reddit gab es die Möglichkeit Ubisoft-Chef Yves Guillemot Fragen zu stellen. Bezüglich Nintendo sagte dieser folgendes:

Zitat von Yves Guillemot:

Was fantastisch über die Arbeit mit Nintendo und Miyamoto ist, ist dass du mit den Besten arbeitest. Es ist wirklich einfach mit cleveren Leuten der Industrie zu arbeiten und sie haben wirklich ein gutes Verständnis davon, wie es funktioniert und wir sind oft auf derselben Seite, wenn es darum geht Probleme zu lösen.
[...]
Ich bin sehr viel zur Arbeit unterwegs, doch dank der Nintendo Switch ist es mir möglich Zelda zu spielen. Es ist ein großartiges Spiel und wir können dadurch lernen, wie man Spiele macht, indem man auf das schaut, was Nintendo kreiert hat.

Quelle: Nintendo Everything

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board