Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Damit das Fremde nicht mehr fremd ist: Ein Überblick über die Begrifflichkeiten und Charaktere aus Xenoblade Chronicles 2

Nintendo Switch

| Software
Gemessen an seinen beiden Vorgängern kann man wohl davon ausgehen, dass Xenoblade Chronicles 2 ein Rollenspiel mit massig Inhalt wird. Man schlüpft in die Rolle des Jungen Rex, der als Salvager arbeitend ein Mädchen namens Pyra findet, die sich als Blade herausstellt. So wird er zu ihrem Driver und nimmt eine große Rolle im Schicksal der Welt Arst ein. Diese Begriffe verwirren euch? Wie gut, dass die japanische Webseite zu dem Spiel da ein wenig mehr Aufschluss gewährt und diese Begrifflichkeiten erläutert, sowie ein paar kleine Informationen zu einigen Charakteren liefert.

Arst, eine Welt versteckt in einem Ozean aus Wolken
Zahlreiche Kreaturen leben in dem Wolkenozean, die besonders großen Kreaturen nennt man Ars. (Anmerkung: Titanen wurde im Nintendo Treehouse als Bezeichnung dieser Kreaturen verwendet.)
Menschen haben Siedlungen auf den Ars erschaffen.

Blade
Eine besondere Lebensform, die entsteht, wenn ein Mensch einen Core Crystal berührt. Blades werden zusammen mit einer Waffe geboren. Sie widmen sich gänzlich dem Menschen, der sie kreiert hat und wachsen mit diesem zusammen. Sie öffnen einen Weg durch Konflikte.

Driver
Auserwählte Menschen, die dazu fähig sind Blades zu erschaffen. Driver können sich mit Blades synchronisieren, um Zugriff auf große Kräfte zu haben.

Rex, Synchronsprecher: Shimono Hiro
Ein energiegeladener Junge, der als Salvager arbeitet. Nachdem er Pyra trifft, wird er tief mit dem Schicksal der Welt verbunden.

Pyra, Synchronsprecherin: Shimoji Shino
Der Blade-Partner von Rex. Besitzt die Kraft der Flammen. Reist zusammen mit Rex nach Elysium.

Quelle: Japanische Xenoblade Chronicles 2-Website


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board