Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Dank eines Glitches könnt ihr Link in Zelda: Breath of the Wild im Selfie-Modus des Kamera-Moduls frei bewegen

Nintendo Switch Wii U

| Software
Mit dem Shiekah-Stein fanden Selfies nun auch erstmals Einzug in das Hyrule eines neuen The Legend of Zelda-Ablegers. Das Kamera-Modul eures antiken Tablets erfüllt dabei mehrere Funktionen in Breath of the Wild – primär dient es dazu, Daten für das Hyrule-Handbuch zu sammeln, indem ihr Gegner und Gegenstände abfotografiert. Die Selfie-Funktion ist dabei wohl nichts weiter als ein nettes Gimmick – mehrere standhafte Posen kann man mit Link ausführen, um wirklich humorvolle und kreative Selfies zu schießen. Dank eines Glitches könnten Selfies aus Hyrule in naher Zukunft allerdings noch um einiges kreativer werden.

Bei der richtigen Ausführung der folgenden Aktionen ermöglicht ihr es Link, sich im Selfie-Modus des Kamera-Moduls frei zu bewegen, was eurer Kreativität um einiges mehr Spielraum verleiht. Dazu müsst ihr euren Schild zücken und die entsprechende Taste (ZL) während den folgenden Aktionen gedrückt halten. Anschließend begebt ihr euch in die Hocke (linken Stick drücken), während ihr gleichzeitig das Kamera-Modul startet (L). Unmittelbar danach müsst ihr einen Ausfallschritt zur Seite ausführen (linken Stick neigen + X). Habt ihr alles richtig gemacht, so könnt ihr euch nun frei bewegen, während die Kamera auf Link gerichtet bleibt. So könnt ihr Fotos schießen, die zuvor undenkbar gewesen wären! Bezüglich des Timings der Aktionen empfiehlt es sich, das folgenden Video anzuschauen, das uns auf den Glitch aufmerksam gemacht hat:



Quelle: YouTube (Mety333)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board