Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mit dem Kopf durch die Wand: Glitch in The Legend of Zelda: Breath of the Wild führt in ein seltsames Gebiet

Nintendo Switch Wii U

| Software
Glitches sind wie Bakterien – die einen können einem helfen, die anderen sorgen nur für Schaden. Doch manchmal geben solche Glitches auch sehr interessante Dinge preis. Heutzutage können Updates solche Fehler ausmerzen, jedoch entstehen diese manchmal erst durch ein Update. Oder in diesem Fall durch einen DLC.

So fand Reddit-Nutzer Shrkystheshotty einen Weg durch eine Wand zu schreiten, als er die dritte Herausforderung auf dritter Stufe im neuen The Legend of Zelda: Breath of the Wild-DLC spielte. Hinter dieser fand er eine seltsame Umgebung, die vieles sein könnte. Es könnte ein Testgebiet sein, oder Reste von nicht verwendeten Daten. Leider weiß er nicht mehr genau, wie er es geschafft hat, nur noch, dass er in die Ecke bei der schwebenden Kiste geglitten ist. Hier noch ein paar Bilder der seltsamen Gegend:











Quelle: Reddit

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board