Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Achtung, die Salmonide kommen! – Salmon Run-Modus aus Splatoon 2 im höchsten regulären Schwierigkeitsgrad gezeigt

Nintendo Switch

| Software
Eine große Neuerung in Splatoon 2, dem kommenden Mehrspieler-Shooter-Spektakel für die Nintendo Switch, ist der sogenannte Salmon Run-Modus. Dabei handelt es sich um eine Art Horden-Modus, bei dem ihr Welle für Welle Gegnermassen besiegen müsst und, ganz im Splatoon-Style, Gold-Fischeier zu einem Behälter bringen müsst. Angeboten wird diese Tätigkeit von der "Bär GmbH", die ihre Arbeiter nach bestimmten Meilensteinen auch reich belohnt. Anfangs (bei 5%) wird es euch noch leicht fallen, doch mit zunehmendem Fortschritt steigt euer Schwierigkeitsgrad. Zuerst einmal geht es bis 100%, anschließend schrittweise sogar bis zu 200%.

Kürzlich demonstrierte Splatoon 2-Producer Hisashi Nogami den Salmon Run-Modus auf einer Live-Bühne während der "World Hobby Fair 2017" in Japan. Einmal entschloss man sich sogar dazu, den neuartigen Modus auf seinem schwierigsten regulären Schwierigkeitsgrad auszuprobieren. Das bedeutet: 100%. Ein dichter Nebel bildet sich um das Areal und Gegner sowie größere Bossgegner kommen ohne Ende in Sicht. Die Aufzeichnung der Präsentation, welche vom YouTube-Kanal des CoroCoro-Magazins bereitgestellt wird, zeigt recht gut, dass der Modus nicht zu unterschätzen ist. Wie gut sich die Leute vor Ort beim 100%-Schwierigkeitsgrad schlagen, seht ihr im folgenden Video.



Quelle: GoNintendo


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board