Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Frisch gestrichen – Vergleichsvideo zeigt die optischen Verbesserungen von Splatoon 2 gegenüber dem Vorgänger

Nintendo Switch

| Software
Während seiner Enthüllung im Zuge der Nintendo Switch-Präsentation im Januar dürfte Splatoon 2 mit am meisten für Diskussionsstoff gesorgt haben. Dem Nachfolger des Wii U-Überraschungshits wurde vor allem Innovationslosigkeit vorgeworfen. Im Vorfeld dieser Präsentation wurde fast schon fest mit einer erweiterten Portierung des Wii U-Originals auf die Nintendo Switch gerechnet – stattdessen sollte Splatoon 2 ein vollwertiger Nachfolger werden. Ein Detail, das dem Spiel zu diesem Zeitpunkt oftmals abgesprochen wurde, da es Splatoon zu sehr zu ähneln schien. Mittlerweile herrscht natürlich bereits ein anderes Meinungsbild gegenüber Splatoon 2, das am 21. Juli erscheint – spielerisch bietet das Spiel massig Neuerungen. Sehr wenig Aufmerksamkeit erfuhr bisher allerdings die rundum verbesserte Präsentation des Spiels gegenüber dem Vorgänger.

Ein Vergleichsvideo, das auf der Splatoon 2 Splatfest-Demo basiert, zeigt nun deutliche optische Unterschiede zum Erstling der Reihe auf. Nicht nur wurden die Auflösung, einige Shader, die generelle Farbgestaltung und der Detailgrad der Modelle verbessert, die Präsentation des Spiels wirkt rundum um einiges stimmiger als die des ersten Teils. Dabei spielen vor allem die Art der Inszenierung und die Animationen eine Rolle – anstatt auf statische Kamera und voneinander losgelöste Animationen setzt Splatoon 2 auf sehr viel Dynamik, wodurch die Welt der Inklinge um einiges lebendiger wirkt. Überzeugt euch selbst:



Quelle: YouTube (NomComms)

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board