Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lange Warteschlangen für Nintendo Switch-Konsolen formen sich in Japan am Release-Tag von Splatoon 2

Nintendo Switch

| Sonstige
Heute ist der Tag gekommen: Splatoon 2 steht in den Regalen unserer Einzelhändler und möchte von euch erworben werden. Hierzulande hat sich bereits eine feste Fangemeinde um das Third-Person-Shooter-Franchise von Nintendo gebildet, blickt man allerdings nach Japan, sieht man, dass die Konzentration an Splatoon-Verrückten dort wesentlich größere Ausmaße annimmt. Im Land der aufgehenden Sonne ist der Titel bereits vor rund 24 Stunden erschienen und löste ein kleines Warteschlangen-Chaos aus.

Während viele Zocker in Japan sicherlich auch am Spiel an sich interessiert waren, formierten sich lange Warteschlangen vor den Elektronikhändlern in der Metropole Tokyo, an denen sich jene anstellten, die eine Nintendo Switch ergattern wollten. Über Twitter wurden schließlich die folgenden Aufnahmen mit der Welt geteilt:



Im Tweet von Nutzer Kaztsu sehen wir die Warteschlangen vor dem Yodobashi und dem Big Camera, zwei japanische Elektronik-Einzelhändler, im Stadtteil Akihabara. Vor ersterer Filiale, welche um 8:00 Uhr morgens öffnete, versammelten sich rund 60 Menschen, während sich vor der letzteren, welche um 8:30 Uhr morgens öffnete, ganze 200 Menschen versammelten.



Im Stadtteil Ikebukuro hingegen warteten rund 1500 Menschen vor einer Filiale von Labi. Um dem großen Aufkommen Herr zu werden, entschlossen sich die Mitarbeiter kurzerhand die Berechtigung zum Kauf einer Konsole auszulosen.



Doch nicht nur in der japanischen Hauptstadt, auch in der Provinz Ehime wurden die Läden von Menschenmassen geflutet, wie uns der obige Tweet zeigt. Hierbei handelte es sich um die Toys “R” Us-Filiale, vor der rund 400 Menschen auf Einlass warteten.



Dieser Tweet zeigt uns eine weitere Versteigerung von Nintendo Switch-Konsolen und Splatoon 2-Spielen. Laut dem Nutzer waren insgesamt 500 Menschen vor Ort, unter denen insgesamt 25 Nintendo Switch-Splatoon 2-Sets und zehn normale Nintendo Switch-Einheiten verlost wurden.


Quelle: Kotaku, Twitter


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board