Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neues Update für The Legend of Zelda: Breath of the Wild steht zur Verfügung

Nintendo Switch Wii U

| Software
Updates gibt es nicht nur beim Nintendo 3DS, damit dieser stabiler läuft. Bei Spielen kann das eine oder andere Update ebenfalls dazu führen, dass das Spiel flüssiger läuft. Aber nicht nur die Stabilität wird verbessert, manchmal werden auch neue Features hinzugefügt, die das Spieleerlebnis weiter verbessern. Bei Nintendo gibt es meist Updates, die neue amiibo mit alten Spielen kompatibel machen sollen, bei der Nintendo Switch gibt es wohl noch mehr.

Für die Wii U- und Nintendo Switch-Version von The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist heute ein neues Update erschienen, welches die Versionsnummer auf 1.3.1 anhebt. Auf der Wii U gibt es die üblichen Fehlerverbesserungen sowie die Behebung eines Fehlers im DLC-Paket 1. Auf der Nintendo Switch hingegen, wird die Möglichkeit bestehen, bestimmte Items über einen neuen Neuigkeitenkanal zu erhalten. Weitere Informationen lest ihr im Update-Log.

Wii U
Inhalt des Updates
  • Ein Problem mit DLC-Paket 1 „Die legendären Prüfungen“ des Erweiterungspasses wurde behoben, bei dem das Besiegen eines bestimmten Gegners für Kilton im Master-Modus nicht gezählt wurde.
  • Zusätzliche Verbesserungen des Spielerlebnisses

Nintendo Switch
Inhalt des Updates
  • Ein Problem mit DLC-Paket 1 „Die legendären Prüfungen“ des Erweiterungspasses wurde behoben, bei dem das Besiegen eines bestimmten Gegners für Kilton im Master-Modus nicht gezählt wurde.
  • Man kann nun Items im Spiel erhalten, indem man die Software über bestimmte Artikel im „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“-Neuigkeitenkanal ausführt, den man im HOME-Menü unter „Neuigkeiten“ aufrufen kann.
    • Dieser Kanal steht ab dem 09.08.2017 zur Verfügung.
    • Je nach Spielfortschritt und Ort kann es sein, das bestimmte Items nicht verfügbar sind.
  • Zusätzliche Verbesserungen des Spielerlebnisses
Quelle: Nintendo [1] [2]


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board