Mario + Rabbids Kingdom Battle: Über Bildfrequenzen und Auflösungen

  • 07:35 - 09.08.2017
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Mario + Rabbids Kingdom Battle: Über Bildfrequenzen und Auflösungen

Wenn man mit der Nintendo Switch unterwegs zockt, muss das eine oder andere Mal die Optik von intensiveren Grafikorgien heruntergeschraubt werden. Schließlich saugt so ein ausgelasteter Grafikchip ordentlich an der Stromversorgung. In der Regel lösen die Entwickler die Problematik über Texturqualitäten, die Bildfrequenz und die Auflösung. Und in 99 % der Fälle trübt es nicht den eigentlichen Spielspaß.

So wird es auch im kommenden Abenteuer Mario + Rabbids Kingdom Battle sein. Davide Soliani, Creative Director of Ubisoft Milan, hat auf Twitter die technischen Unterschiede der zwei Technik-Modi genannt. Im TV-Modus werden Mario und die Rabbids in der Auflösung 900p und unterwegs in 720p über den Bildschirm hüpfen. Bei der Bildfrequenz gibt es allerdings keinen Unterschied. In beiden Varianten läuft das Spiel konstant in 30 FPS.

30 fps sia portatile che docked. Ma docked è 900p.

— Davide Soliani (@DavideSoliani) 4. August 2017



Mario + Rabbids Kingdom Battle ist über unseren Shoppartner Amazon in verschiedenen Varianten vorbestellbar. Mit einem Kauf unterstützt ihr wie immer euren glorreichen Turm.

Quelle: Twitter

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board