Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Projection: First Light wird im 2. Quartal 2018 für die Nintendo Switch erscheinen

Nintendo Switch

| Software
Indie-Spiele gibt es zuhauf, aber es gibt auch diese, die durch ihren interessanten Grafikstil oder den ungewöhnlichen Mechaniken auffallen. Allgemein könnte man behaupten, dass eine Vielzahl an Indie-Spielen kreative Ideen umgesetzt haben, woran große Entwickler nicht gedacht haben. Ein solcher Indie-Entwickler und -Publisher ist Blowfish Studios.

Entwickelt von Shadowplay Studios wird dank Blowfish Studios das Spiel Projection: First Light im 2. Quartal (also im Zeitraum vom April bis Juni) 2018 auch für die Nintendo Switch erscheinen. In diesem Puzzle-Plattformer erlebt man die Abenteuer von Greta, einem Mädchen, welches in einer mythischen Welt von Schattenmarionetten lebt. Sie begibt sich auf die Reise zur Selbstfindung, begleitet von legendären Helden vergangener Epochen. Dabei reist man nach Indonesien, China, Türkei, Griechenland und ins England des 19. Jahrhunderts. Zu Beginn ihrer Reise übernimmt Greta die Steuerung einer Lichtquelle und lernt die Fähigkeiten zur Manipulation dieser kennen. Schatten werden zu Plattformen und Mauern oder zu Lösungen verschiedener Rätsel.

Das Spiel soll einen atmosphärischen Grafikstil sowie einen ätherischen Soundtrack bieten. Um akkurat die Kunst der Schattenmarionetten umsetzen zu können, hat Shadowplay Studios sich mit Richard Bradshaw, einem bekannten Puppenhersteller in Australien, zusammengetan. Nun der offizielle Ankündigungstrailer sowie einige Screenshots zum im 2. Quartal 2018 erscheinenden Spiel:





Quelle: Blowfish Studios-Pressemitteilung


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board