Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Schaut euch an, wie sich das Intro von Super Mario Odyssey seit der Ankündigung des Spiels verändert hat

Nintendo Switch

| Software
Seit der Ankündigung und den ersten gezeigten Bildern steht für viele Nintendo-Fans fest: Super Mario Odyssey wird ein richtiger Hit! Nur noch etwa drei Wochen müssen wir warten, bis wir uns mit Mario erneut auf eine spannende Reise begeben dürfen, um Prinzessin Peach aus den Fängen von Bowser zu befreien. Und diesmal könnte es besonders bitter für unsere holde Maid ausgehen, denn der Koopa-König plant schon eine königliche Hochzeit. Also machen wir uns auf und bereisen unter anderem neonbeleuchtete Städte oder mysteriöse Ruinen – und sind Bowser dabei immer dicht auf den Fersen!

Natürlich werkelt Nintendo unermüdlich an dem Spiel, um uns die bestmögliche Spielerfahrung zu bieten. Dabei verändern sich immer auch einige Kleinigkeiten aus Szenen, die bereits in Trailern gezeigt wurden, sodass diese für das fertige Spiel nochmals optimiert sind. Und seit der Ankündigung von Super Mario Odyssey zu Anfang des Jahres wurden so einige nennenswerte Unterschiede ins Spiel eingebracht. Am Beispiel der Introszene von Super Mario Odyssey verdeutlicht GameXplain, inwieweit das Entwicklerteam noch weiter daran gearbeitet hat und vergleicht den Ausschnitt aus der Spielankündigung mit einer neueren Version. Nicht nur erkennen wir technische Verbesserungen in der gezeigten Szene, auch einige Änderungen im Design wurden eingebracht. Zudem ist nun auch Tiara (Cappys Schwester) im Intro zu sehen. Diese und weitere Änderungen könnt ihr im folgenden Video bestaunen:



Quelle: YouTube (GameXplain)

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board