Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo Switch-OS erhält Update 4.0.0 und bringt Videoaufnahmen, Speicherdatentransfer und mehr

Nintendo Switch

  • TOP!
| Hardware
Die Nintendo Switch hat nun schon über 9 Monate auf dem Buckel, doch fehlen für viele noch essentielle Funktionen in dem System. So warten die Leute immer noch auf Home-Menü-Designs, die bereits auf dem Nintendo 3DS etabliert und beliebt sind. Mit jedem Software Update erfüllt Nintendo aber Stück für Stück die Wünsche der Nutzer.

Heute erschien das Update mit der Version 4.0.0 und bringt uns einige interessante Funktionen auf die Nintendo Switch. Hier die Kurzübersicht über die wichtigsten neuen Funktionen:
  • Videoaufnahmefunktion für ausgewählte Spiele
  • Neue Profilsymbole mit Charakteren aus Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • Eine Übertragung von Nutzerprofilen und Speicherdaten auf ein anderes System ist nun möglich
  • Die Vorbestellfunktion wurde nun für einige Spiele im Nintendo eShop der Nintendo Switch aktiviert
Hier nochmal alle Änderungen im Einzelnen:
  • Videoaufnahmefunktion für ausgewählte Spiele
    • Um das Video aufzunehmen, müsst ihr den Capture-Button während des Spiels halten
    • Bis zu 30 Sekunden auf einmal können im Album gespeichert werden. Das Video kann nachträglich geschnitten und auf Facebook oder Twitter veröffentlicht werden. Dies funktioniert auch rückwirkend.
    • Die Funktion ist derzeit kompatibel mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Mario Kart 8 Deluxe, ARMS und Splatoon 2
    • Schaut euch hier das Video dazu an!
  • Wählt 12 neue Nutzericons aus Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    • Um diese zu editieren geht auf euer Profil links oben auf dem Homemenü und klickt auf Profil
  • Eine Übertragung von Nutzerprofilen und Speicherdaten auf ein anderes System ist nun möglich
    • Um diese zu übertragen, geht auf Systemeinstellungen > Nutzer > Nutzer- und Speicherdaten übertragen
  • Die Vorbestellfunktion wurde nun für einige Spiele im Nintendo eShop der Nintendo Switch aktiviert
    • Eine Vorbestellfunktion wird nun für ausgewählte Spiele möglich sein. Diese Option erlaubt den Pre-Load des Spiels auf das System, um dies schneller zu Spielen, sobald das Spiel erscheint
    • Diese Funktion wird von zukünftigen Spielen unterstützt
  • Update im Neuigkeiten-Kanal
    • Der Neuigkeiten-Kanal wurde designtechnisch überarbeitet
    • Sollte man einem Kanal nicht mehr folgen, so werden die Inhalte wieder vom Neuigkeitenkanal entfernt, sollte man dem wieder Folgen, tauchen die Inhalte wieder auf
  • Gleicht die Software-Version mit lokalen Nutzern ab
    • Um eine Gruppe zu erstellen geht auf das dazugehörige Spiel, tippt auf den +-Knopf, geht auf Software-Update und tippt auf Version mit lokalen Nutzern abgleichen
    • Jedermanns Software wird geupdated, damit die gesamte Gruppe die aktuellste Version hat
    • Alle Nutzer müssen aber die Nintendo Switch-Version 4.0.0 oder eine spätere besitzen, um diese Funktion nutzen zu können

  • Generelle Stabilitätsverbesserung, um die Nutzererfahrung zu verbessern, darunter
    • TKIP geschützte Netzwerke werden zwar immer noch nicht von der Nintendo Switch unterstützt, werden aber als grau hervorgehobene Router angezeigt werden. Die Nintendo Switch unterstützt nur WEP, WPA-PSK(AES) und WPA2-PSK(AES). Wenn der Router einen anderen Sicherheitstyp nutzt (z.B. WPA-PSK(TKIP)), solltet ihr dies in den Router-Einstellungen wieder beheben.
Quelle: Nintendo,YouTube (Nintendo)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board