Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neue Trademark-Einträge deuten auf Super Mario Odyssey-Merchandise hin

Sonstiges

| Sonstige
Beim "neuen Nintendo", unter der Führung von Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima, dreht sich nicht nur alles um Videospiele, sondern auch um Software im Smart Device-Bereich, um Freizeitparks und um Merchandise. Heutzutage geht man aggressiver vor, um Nintendos kultige Marken zu bewerben und in alle Munde zu bringen. Dazu gehört es auch, jede Menge Kleidung, Deko-Artikel, Sammelbares und weiteres in Zusammenhang mit Nintendos IPs zu veröffentlichen. Dazu sicherte sich Nintendo zuletzt die Rechte an "Super Mario Odyssey" hinsichtlich zu Videospielen, Controllern, Notizbüchern, Plüschtieren und vielem, vielem mehr. Tatsächlich soll es sich um bis zu 100 weitere Produktkategorien handeln, für welche man sich den Namen beziehungsweise die Marke schützen ließ. Zudem registrierte man Trademark-Einträge für Cappy, Marios Begleiter aus Super Mario Odyssey. Dafür reichte man sogar Bilder von Cappy ein, welche den Charakter aus verschiedenen Winkeln zeigen. Cappy soll unter anderem für Kleidung – wer hätte es gedacht – Spielzeuge und sogar Weihnachtsdekoration genutzt werden.





Würdet ihr mit Cappy als Hut zur nächsten Hochzeit gehen, auf die ihr eingeladen seid?

Quelle: Japanese Nintendo (1), (2)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board