Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo stellt viele neue Story- und Gameplay-Elemente zu Xenoblade Chronicles 2 vor

Nintendo Switch

  • Spoiler
| Software
Nach dem Ende der Nintendo Direct zu Xenoblade Chronicles 2 wollten wir euch erst einmal die beiden wichtigsten Einzelinformationen in Newsform präsentieren. Nun kommen wir zu den neuen Gameplay-Aspekten, die erstmals enthüllt wurden. Wir gehen jedoch nicht zu sehr ins Detail. Außerdem werden wir weiter unten separat Story-Spoiler niederschreiben, die am Anfang zu sehen waren. So können auch Nutzer, die Spoiler vermeiden wollen, an neue Informationen gelangen.

  • Findet auf den diversen Titanen möglichst viele Kernkristalle, um verschiedene Klingen freizuschalten und mit ihnen eine Beziehung aufzubauen.
  • Die Welt von Alrest hat verschiedenste Orte wie grüne Flächen, Wüsten und Küsten.
  • Die Fauna der Welt von Xenoblade Chronicles 2 hat verschiedene Lebewesen, die euch feindlich gesinnt sind. Neben normalen Monstern bekämpfen euch auch Menschen, die Pyra für sich haben wollen. Vorsicht ist also immer geboten.
  • Ausgewählte Gegner sind besonders stark. Besiegt ihr sie, taucht an ihrem Ort ein Grabstein auf. Klickt ihr diesen an, könnt ihr den Feind erneut bekämpfen.
  • Klingen sind nicht nur im Kampf nützlich. Manche von ihnen helfen euch auch dabei, mehr Items zu finden oder neue Wege auf der Oberwelt freizuschalten.
  • Jede Klinge hat individuelle Elementar- und Waffentypen, sowie Unterstützungsfähigkeiten.
  • Klingen können auf drei Wegen verstärkt werden. Mit Hilfskernen könnt ihr die Fähigkeiten eurer Helfer verstärken. Kernsplitter verändern das Aussehen und die Werte einer Waffe. Doch das ist nicht alles. Mit dem Harmoniering könnt ihr mithilfe einer guten Beziehung neue Fähigkeiten freischalten.
  • Harmoniegespräche aus den ersten beiden Spielen sind in Xenoblade Chronicles 2 zurück.
  • Wenn ihr mit manchen Klingen nichts anfangen könnt, habt ihr die Möglichkeit, sie in einer Söldnergruppe auf Reisen zu schicken, damit sie für euch Items sammeln, Erfahrungspunkte erhalten und eine noch bessere Beziehung zu euch haben.
  • Auch Xenoblade Chronicles 2 bietet wieder Schnellreisepunkte für Orte, die ihr bereits erkundet habt.
  • Im Gegensatz zu Xenoblade Chronicles X könnt ihr bei dem Nintendo Switch-Spiel wieder überall die Uhrzeit des Titels ändern.
  • Die Argentum AG ist ein riesiges fliegendes Handelsschiff, bei dem ihr verschiedenste Items erwerben könnt. Manche Gegenstände könnt ihr in die Taschen eurer Teammitglieder legen, die dann die Kampfeskraft der Beschenkten erhöht. Auch gibt es Ausrüstungsgegenstände, die unter anderem euer Aussehen verändern.
  • Retro-Fans können sich auf ein Pixel-Minispiel namens Tiger! Tiger! freuen. Dort könnt ihr wertvolle Gegenstände gewinnen, die dann dazu genutzt werden können, um Toras Klinge Poppi zu verbessern.
  • Während die Kampfmechaniken bereits oft genug erklärt wurden, gab es jedoch das ein oder andere interessante Detail. Beispielsweise ist die Stufe 4 eurer Spezial-Attacke so imposant, dass selbst eure Gegner staunend stehenbleiben.
  • Jede Waffenklasse hat vier Meistertechniken, von denen ihr jedoch nur drei auswählen könnt.
  • Nach gewonnenen Kämpfen erhaltet ihr nicht nur Erfahrungspunkte, sondern auch Technikpunkte, mit denen die Fähigkeiten der Meister verstärkt werden können.
  • Es gibt Meister-, Klingen- und Fusions-Combos.
  • Bei Meister-Combos führt ihr drei Angriffe hintereinander aus, um die Gegner wanken zu lassen. Fallen sie, werft ihr sie in die Luft und lasst sie auf den Boden niederschmettern. Gegner sind dann bewusstlos.
  • Bei Klingen-Combos werden Spezialtechniken kombiniert. Haben diese das gleiche Element, werden sie deutlich stärker.
  • Solltet ihr eine Klingen-Combo starten, während eine Meister-Combo bereits im Gange ist, löst ihr die Fusions-Combo aus.
  • Füllt sich eure Gruppenanzeige, könnt ihr Verbündete wiederbeleben. Sollte sie komplett voll sein, könnt ihr Angriffketten starten. Diese enden üblicherweise nach drei Runden, doch könnt ihr auftauchende Elementarkugeln zerstören, verlängert sich die Kette.
In dem Spoilerkasten möchten wir euch nun zusätzliche Storyelemente verraten, die am Anfang der Nintendo Direct enthüllt wurden.

Spoiler anzeigen
Am Anfang des Spiels entdeckt Rex Pyra, wird jedoch vor Ort getötet. Pyra gibt ihm daraufhin die Hälfte ihrer Lebenskraft mit dem Wunsch, dass er sie nach Elysium bringt. Pyra hat noch eine zweite Form. Dabei handelt es sich um die blonde Mythra. Im Kampf könnt ihr zwischen Pyra und Mythra wechseln, da sie unterschiedliche Fähigkeiten und Techniken haben.




Ihr freut euch so sehr wie wir auf Xenoblade Chronicles 2? Dann besucht doch das Spieleprofil des Titels bei uns, gebt dem Spiel ein Yeah oder helft mit, es in die Most Wanted-Liste zu bringen, indem ihr "Ich hätte es gerne" auswählt.

Quelle: YouTube

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board