Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Reggie spricht über Nachschub des Nintendo Classic Mini: SNES + keine Weihnachtsrabatte für die Nintendo Switch geplant

Nintendo Switch Sonstiges

| Hardware
In einem Interview mit The Washington Post sagte "Reggie" Fils-Aimé, dass Nintendo alles daran setzt, sowohl die Nintendo Switch als auch das Nintendo Classic Mini: SNES rechtzeitig für die Weihnachtsverkäufe vorrätig zu haben. Die beiden Konsolen seien die meist verkauften Konsolen im Oktober gewesen und drängten so auch die Konkurrenz von der Spitze. Des Weiteren betonte Reggie, dass man aus den Fehlern des Nintendo Classic Mini: NES gelernt habe. So wolle Nintendo dieses Jahr mit einer ausreichender Produktion der Konsole auf die immense Nachfrage des Produkts reagieren. Ähnlich sieht es mit der Nintendo Switch aus, welche noch immer nicht schnell genug nachproduziert wird. Während die produzierte Menge immer weiter zunimmt, solle sich der Käufer jedoch nicht auf sinkende Preise einstellen, so Reggie. Solange die Nachfrage vorhanden ist, wird sich am Preis der Konsolen vorerst nichts ändern. Bis auf Bundles der Nintendo Switch, denen beispielsweise Super Mario Odyssey oder Splatoon 2 beiliegen, werden uns zumindest dieses Jahr keine besonderen Aktionen seitens Nintendo erwarten.

Habt ihr für Weihnachten schon ein passendes Geschenk? Ihr könnt ja Super Mario Odyssey zusammen im Bundle mit der Nintendo Switch verschenken. Oder aber ihr markiert das Spiel mit 'Ich hätte es gerne', dann können Freunde sehen, was ihr euch wünscht.

Quelle: The Washington Post

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board