Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Animal Crossing: Pocket Camp mit gutem Start in vielen Teilen der Welt

Smart Device

| Software
Erst gestern veröffentlichte Nintendo den aktuellsten Smart Device-Titel Animal Crossing: Pocket Camp in großen Teilen der Welt, schon haben wir heute erste Download-Zahlen zu vermelden. Wie Sensor Tower berichtet, befand sich die mobile Lebenssimulation bereits nach sieben Stunden auf Platz 1 des amerikanischen Apple App Stores. Das Spiel galt schon in mindestens acht Ländern als am meisten heruntergeladene App. Dies betrifft die Vereinigten Staaten, Japan, Kanada, Frankreich, Deutschland, Spanien, Österreich und Luxemburg. In fünf weiteren Ländern befindet es sich zumindest in den Top 10. Dies ist im Vereinigten Königreich, in Irland, in Italien, in der Schweiz und in Singapur der Fall. Die folgende Grafik zeigt euch, wie das Spiel innerhalb kürzester Zeit auf Platz 1 der amerikanischen Charts geklettert ist, sowohl für iPhone- als auch für iPad-Geräte.



Auch hinsichtlich von Käufen innerhalb des Spiels schlägt sich Animal Crossing: Pocket Camp gut. Japanische Spieler haben innerhalb von sieben Stunden bereits so viele In-Game-Items erworben, dass sie das Spiel auf den 9. Platz der gewinnbringendsten Apps des App Stores gebracht haben. In anderen Märkten, wie den Vereinigten Staaten oder dem Vereinigten Königreich, befindet sich das Spiel auf den 100er-Plätzen, was In-Game-Käufe anbelangt.

Habt ihr Animal Crossing: Pocket Camp bereits heruntergeladen? Wenn ja, dann tragt dies doch im Spielprofil ein und gebt dem Titel ein "Yeah!", wenn er euch gefällt.

Quelle: Sensor Tower

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board