Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Einem Mysterium auf der Spur – Weitere Einzelheiten zu World End Syndrome verraten Story-Details

Nintendo Switch

| Software
Dank einer Übersicht, welche von Gematsu bereitgestellt wurde, können wir euch die neuesten Informationen zum "Love Adventure" World End Syndrome, welche Arc System Works und Toybox Games kürzlich bekanntgegeben haben, zusammenfassen und dabei verraten, warum es sich bei dieser Visual Novel für die Nintendo Switch, PlayStation 4 und PlayStation Vita um mehr als eine bloße Romanze handelt.

So erfahren wir erst einmal weitere Hintergründe zum Setting des Abenteuers. Während man anhand von Bildern und vorherigen Informationen zur Küstenstadt Mihate-chou von einem friedlichen Örtlein ausgegangen wäre, kommt es tatsächlich ganz anders. Als der Protagonist auf den örtlichen Radiosender "World End Syndrome" stößt, erzählt DJ Hikaru Tsukioka von einer Legende, welche in der Stadt umhergeht. Demnach soll es alle 100 Jahre vorkommen, dass in Mihate-chou die Toten wiederauferstehen und Unheil über die Stadt bringen. Man nennt sie auch "Yomibito" oder "Menschen der Unterwelt".

Der Zufall will es, dass gerade in diesem Jahr ein Mädchen der Mihate High School, der Schule, welche der Protagonist nach seinem Umzug zu Mihate-chou besucht, spurlos verschwunden ist. Als die Mitglieder des "Mystery Research Clubs" – in kurz: "Mys Research" – einschließlich des Protagonisten vorhaben, gemeinsam am Fluss zu grillen, um sich besser kennenzulernen, finden sie die Tasche des vermissten Mädchens und wenige Tage später ebenso die Leiche, welche im Wasser gefunden wurde. Es scheint wirklich das Jahr zu sein, in welchem die "Yomibito" zurückkehren werden. Außerdem sollen schon bald die Dreharbeiten für den Film "World End" beginnen, welcher auf die "Yomibito"-Thematik setzt.

Bevor wir mit weiteren Einzelheiten zu neu vorgestellten Charakteren, denen ihr im Laufe der Geschichte begegenen werdet, fortfahren, lassen wir euch einmal durch unsere Spielgalerie klicken, damit ihr einen Eindruck von den Figuren erhaltet.



Saya Kamishiro (gesprochen von Mitsuki Nakae) wird als stolzes, aber naives junges Mädchen beschrieben. Ihr Vater ist stolzer Repräsentant des Süßwarengeschäfts "Kamishiro Dou", welches der örtlichen Wirtschaft einen Aufschwung verleiht. Aus diesem Grund lehnt sich niemand gegen die Kamishiro-Familie.

Hanako Yamada (gesprochen von Ibuki Kido) kommt ursprünglich aus der nächsten Stadt und besucht nun die Mihate High School in Mihate-chou. Der Protagonist gelangt über sie in den Mystery Research Club, doch ihre sehr schüchterne Persönlichkeit bringt meistens Unglück. Zudem scheint sie sich oftmals sehr auffällig zu verhalten.

Kensuke Asagi (gesprochen von Yoshitaka Yamaya) ist der beste Freund des Protagonisten. Er sorgt für Stimmung in der Klasse, wobei sein Verhalten die Mädchen der Klasse manchmal auch auf Distanz gehen lassen. Er hat eine Schwäche für schöne Frauen und ist ganz versessen auf die "Schul-Madonna", Lehrerin Yamashiro, sowie dem Idol Rei “Nikarei” Nikaidou.

Kaori Yamashiro (gesprochen von Manami Numakura) ist die Lehrerin der Klasse. Sie spezialisiert sich in Folklore und ist deshalb auch Beraterin für den Mystery Research Club. Aufgrund ihrer Schönheit wird sie von der Schule als "Madonna" betitelt. Sie ist zudem Autorin des Bestsellers "World End", welches die "Yomibito" thematisiert.

Sobald ihr die Einführung des Spiels hinter euch habt, steht es euch frei allerlei Orte von Mihate-chou zu erkunden und nach Hinweisen zu suchen, welche euch dabei helfen können, der Wahrheit hinter den rätselhaften Vorfällen auf die Spur zu kommen. Dabei sprecht ihr hauptsächlich mit den Charakteren, die euch von den Ereignissen berichten werden. Ihr könnt jeweils für den Morgen, den Nachmittag und für den Abend eure Aktivitäten planen.

Abschließend können wir euch noch ein abgewandeltes Teaser-Video zum Spiel zeigen, welche die doch düstere Geschichte bereits andeutet.



World End Syndrome soll 2018 unter anderem für die Nintendo Switch erscheinen. Eine Lokalisierung wurde bisweilen nicht bestätigt. Euch interessiert das Spiel trotzdem? Wie wäre es, wenn ihr auf dem Spielprofil ein "Yeah!" hinterlasst?

Quelle: Gematsu


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board