Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo sichert sich den Platz als die reichste Firma Japans

Nintendo Switch Sonstiges

| Sonstige
Dass es nun Nintendo seit längerem wieder finanziell besser geht als noch zu Wii U Zeiten, wissen wir bereits schon. Dies ist natürlich unter anderem dem immensen Erfolg der Nintendo Switch zu verdanken, welche sich weltweit momentan grandios verkauft. Heute wurde nun bekannt, dass Nintendo die reichste Firma innerhalb Japans wurde! Dies geht aus dem Wirtschaftsmagazin "Toyo Keizai" hervor, welches eine Liste der 500 reichsten Unternehmen in Japan auflistet. Somit besitzt der Mario-Konzern um die 946 Milliarden Yen netto (umgerechnet ca. 7,12 Milliarden Euro) als Rücklagen. Damit überholt Nintendo selbst den ewigen Rivalen Sony, welcher sich auf den 4. Platz positioniert.

Freut ihr euch, dass es Nintendo nun, nach all den eher beschwinglicheren Jahren, endlich wieder besser geht? Schreibt es uns doch in die Kommentare!

Quelle: Nintendo Life


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board