Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ein voller Erfolg: Die Nintendo Switch konnte sich in den ersten neun Monaten 10 Millionen Mal verkaufen Update 1

Nintendo Switch

| Hardware
Zuletzt konnten wir im Oktober über offizielle Verkaufszahlen der Nintendo Switch berichten. Bis zum 30. September konnten sich 7,63 Millionen Einheiten verkaufen. Nun teilt uns Nintendo über Twitter aktualisierte Verkaufszahlen mit. Im Zeitraum vom 3. März bis 10. Dezember ging die Konsole 10 Millionen Mal über die Ladentheke. Die Wii U konnte bis heute ungefähr 13,56 Millionen Einheiten absetzen. Zudem hat Nintendo im Dezember vor in Japan mehr Nintendo Switch-Konsolen auszuliefern als in jedem Monat zuvor.



UPDATE:

Gerade erreichte uns noch eine Pressemitteilung von Nintendo:
Nintendo Switch nimmt die 10 Millionen-Hürde

Nur neun Monate nach dem Verkaufsstart erreichen die weltweiten Verkaufszahlen der ersten TV-Konsole, die auch unterwegs genutzt werden kann, die magische Grenze

Nintendo Switch ist die erste Konsole, mit der man sowohl am Fernseher als auch unterwegs spielen kann. TV-Konsole und Handheld in einem, erlaubt sie den Spiele-Fans, ihre Lieblingstitel immer, überall und mit jedem zu spielen – ob mit Freunden oder mit der ganzen Familie. Da Nintendo Switch standardmäßig mit zwei Controllern, den sogenannten Joy-Con, ausgestattet ist, kann der Multiplayerspaß bei geeigneten Spielen gleich nach dem Auspacken beginnen.*


Auf der breiten Palette von Spielen, die bisher für Nintendo Switch erschienen sind, finden sich jetzt schon zwei, die zu den am meisten gefeierten Titeln aller Zeiten zählen: Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Letzteres wurde bei den US-amerikanischen The Game Awards gerade als „Game of the Year“ ausgezeichnet und hat weltweit etliche der renommiertesten Videospiel-Preise gewonnen. Super Mario Odyssey wiederum konnte sich sowohl bei The Game Awards als auch bei den gamescom awards gleich zweimal den Titel Best Family Game sichern. Zusätzlich wurde es Best of gamescom und erlangte dort auch den Most Wanted Consumer Award sowie zahlreiche internationale Auszeichnungen. Mehrspieler Highlights wie Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2 oder ARMS kann man sowohl mit Freunden spielen, die sich im selben Raum befinden, als auch online mit Menschen am anderen Ende der Welt. Die Online-Spiele, für die man nur einen Nintendo Account benötigt, sind – wie alle Online-Dienste und -Features für Nintendo Switch – noch bis zu seinem offiziellen Beginn in 2018 kostenlos nutzbar. Dazu kommt eine stetig wachsende Zahl fantastischer Third-Party-Titel wie Mario + Rabbids Kingdom Battle,FIFA 18, Rocket League, L.A. Noire, The Elder Scrolls V: Skyrim, Golf Story und Stardew Valley. Kurz: Auf Nintendo Switch findet jeder das passenden Spiel für sich.

„Wir sind begeistert, dass unsere Fans in Europa und weltweit so viel Spaß an Spielerlebnissen haben, wie sie nur Nintendo Switch bieten kann“, sagt Satoru Shibata, Präsident von Nintendo of Europe. „Egal, ob es sich dabei um die neuesten Abenteuer von Mario und Link handelt oder um einzigartige Spiele wie 1-2-Switch, bei dem die Spieler statt des Bildschirms sich gegenseitig im Auge behalten.“

Und die Nintendo Switch-Fans haben weiter Grund zur Freude. Über das bestehende, riesige Spielearsenal hinaus, erwartet sie 2018 ein pralles Line-up an Nintendo-Neuheiten wie Kirby Star Allies, Bayonetta 2, Dragon Quest Builders und ein neuer Yoshi-Titel. Großartige neue Spiele kommen selbstverständlich auch wieder von zahlreichen Publishern, etwa Wolfenstein II: The New Colossus von Bethesda, Mega Man 11 von Capcom, project OCTOPATH TRAVELER (Arbeitstitel) von Square Enix, Shovel Knight: King of Cards von Yacht Club Games oder Morphies Law von Cosmoscope.

Mit so viel Spielspaß in petto kann das Jahr 2018 kommen!

*Einzelne Mehrspieler-Titel erfordern separat erhältliche Softwarekarten, Konsolen oder Zubehör.


Ende Januar sollte das nächste Investorentreffen stattfinden. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden wir erst zu diesem Zeitpunkt neue Informationen zu verkauften Konsolen und Spielen erhalten.

Quelle: Twitter (1), (2), (3)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board