Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nintendo startet einen englischen "Nintendo Power"-Podcast

Nintendo Switch

| Sonstige
Nach fünf Jahren kehrt "Nintendo Power" zurück, diesmal allerdings als Podcast. Eine Stunde lang reden verschiedene Gäste über alles Mögliche im Zusammenhang mit Nintendo. Die Hauptthemen des ersten Podcasts sind ein Rückblick auf das Jahr 2017, die Nintendo Switch und die nähere Beleuchtung des Entwicklungsprozesses von The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Der Gastgeber ist Chris Slate mit den Gästen Kit Ellis – von Nintendos YouTube-Serie Nintendo Minute – sowie Damon Baker, der sich bei Nintendo of America um die Beziehungen zu Drittentwicklern kümmert. Außerdem diskutieren Eiji Aonuma und Hidemaro Fujibayashi über The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Solltet ihr am Nintendo Power-Podcast interessiert sein, dann findet ihr ihn bei Soundcloud und iTunes oder Google Play Musik.

Nintendo Power war früher ein Magazin, welches von 1988 bis 2012 in Nordamerika erschien. In diesem erhielt man Neuigkeiten über Nintendo. Bis 2007 wurde es von Nintendo of America vertrieben, aber danach übernahm dies das Unternehmen "Future US".

Quelle: Nintendo Life, Soundcloud

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board