Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

So oft verkaufte sich die Nintendo Switch letztes Jahr in Frankreich

Nintendo Switch

| Charts
Die Nintendo Switch ist ein Verkaufsschlager. Dies beweisen nun auch wieder die Zahlen, die direkt aus Frankreich kommen. Bereits im letzten Jahr hatte Nintendo Frankreich noch geplant, die Nintendo Switch 800.000 Mal zu verkaufen. Dieses Ziel konnte das Unternehmen sogar übertreffen. Insgesamt konnten 911.000 Nintendo Switch-Konsolen in den ersten 10 Monaten verkauft werden, was somit die Erwartungen übertraf. Im Vergleich: Die Wii-Konsole erreichte in den ersten 10 Monaten 703.000 Exemplare. Die meisten Nintendo Switch-Konsolen konnten jedoch zwischen November und Dezember verkauft werden, denn dort wurde sie 459.000 Mal an den Mann gebracht. Aber auch der Nintendo 3DS enttäuschte nicht, dieser ging noch 507.000 Mal über die Ladentheke.

So oft konnten sich die einzelnen Nintendo Switch-Spiele in Frankreich verkaufen:
  • Super Mario Odyssey: 512.000
  • Mario Kart 8 Deluxe: 508.000
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild: 410.000
  • Splatoon 2: 252.000
  • Mario + Rabbids Kingdom Battle: >150.000
  • FIFA 18: 73.000
  • Just Dance 2018: >50.000
  • Rayman Legends: >50.000
In einer anderen Quelle äußerte sich EA zu den Verkaufszahlen zu FIFA 18 in Frankreich. So sei der Konzern mit den FIFA 18-Verkäufen der Nintendo Switch sehr zufrieden. Man erwarte noch, die doppelte Menge im Rahmen der kommenden Weltmeisterschaft zu verkaufen. Wie bereits bekannt ist, galt FIFA 18 für die Nintendo Switch als ein Test, den die Konsole bestanden hatte. Infolgedessen sollen bald neue Ankündigungen folgen. Aber auch andere Third-Partie-Entwickler seien mit ihren Verkaufszahlen sehr zufrieden.

Was für tolle Zahlen aus Frankreich! Was meint ihr? Wird EA bald noch mehr Spiele für die Nintendo Switch ankündigen?

Quelle: Resetera (1), (2)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board