Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Super Mario Odyssey: Einige Spieler nutzen Glitches in Luigis Ballonjagd aus

Nintendo Switch

| Software
Diese Woche startete das neue Minispiel Ballonjagd in Super Mario Odyssey, welches durch ein kostenfreies Update hinzugefügt wurde. In diesem Spielmodus ist es die Aufgabe der Spieler Ballons zu verstecken und natürlich auch von anderen Spielern bereits platzierte Ballons zu finden. Wie nun bekannt wurde, nutzen einige Spieler Glitches aus, die das Finden bzw. das Erreichen der Ballons jedoch erheblich erschweren oder sogar nahezu unmöglich machen. Durch diese Glitches platzierten die Spieler nämlich Ballons außerhalb der erreichbaren Umgebung der Spielwelten. Am meisten trete dies wohl in New Donk City auf. Einige Beispiele dieses Glitches wurden bereits in Videoform festgehalten:





Natürlich erweist sich die Nutzung dieses Glitches als unnötig frustrierend für alle Spieler, die keine Glitches ausnutzen und durch normale Spielmethoden Spaß an der Ballonjagd haben wollen. Hoffentlich reicht Nintendo schnellstmöglich einen Patch nach, der dieses Problem behebt.

Quelle: Kotaku


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board