Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Game Over inklusive – Weitere Bilder zum Wächter-Nendoroid zeigen Einsatzmöglichkeiten der Figur

Sonstiges

| Sonstige
Schon mehrmals berichteten wir hier bei ntower über die Neuzugänge bei den Nendoroid-Figuren, zuletzt vor wenigen Tagen, als Neuheiten der Wonder Festival-Messe vorgestellt wurden. Darunter befand sich auch die mehr oder weniger finalisierte Fassung des Wächter-Nendoroids, welche nun durch den Produzenten Good Smile Company näher vorgestellt wird. Die putzig aussehende Killer-Maschine aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird als eine der mobilsten Nendoroid-Figuren überhaupt beschrieben, da sich einige Körperteile gar vollständig drehen lassen, wie es etwa beim Kopf der Fall ist. Auch andere Teile, wie das Auge oder die Beine, sind recht flexibel und erlauben euch vielseitige Posen, die sicher für lustige Bilder sorgen werden. Im Set enthalten ist zudem ein Antiker Bogen, wie man ihn aus dem Zelda-Abenteuer kennt, den ihr eurem Link-Nendoroid ausrüsten könnt – solltet ihr denn einen besitzen –, um ihn gegen den Wächter kämpfen zu lassen. Ein cleverer Bonus ist dabei auch ein beiliegender "Game-Over-Bildschirm", ein halb-transparentes Rechteck, welches versucht die typische Konsequenz, die aus einer Auseinandersetzung mit einem Wächter hervorgeht, nachzustellen. Bilder dazu seht ihr hier:



















Weitere Informationen zur Figur findet ihr auch auf der offiziellen Webseite von Good Smile Company. Seid ihr interessiert an der Figur? Sammelt ihr Nendoroids?

Quelle: Good Smile Company


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board