Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neue seltene Klingen für Xenoblade Chronicles 2 enthüllt – Version 1.4.0 ab dem 27. April verfügbar

Nintendo Switch

| Software
Wer noch nicht genug von der Welt von Alrest aus Xenoblade Chronicles 2 hat, der darf sich schon sehr bald auf neue Inhalte freuen. Wie Nintendo nun bekannt gab, wird das neueste Update für den Nintendo Switch-exklusiven RPG-Titel am 27. April verfügbar gemacht und die Spielversion auf 1.4.0 anheben. Höhepunkt des Updates sind zwei brandneue seltene Klingen, die jedoch auf unterschiedliche Weise erhalten werden können. Zum einen wäre da die seltene Klinge "Poppikloppi", eine modifizierte Variante von Poppi, welche dieses Mal nicht nur von Tora, sondern auch von anderen Meistern eingesetzt werden kann. Diese seltene Klinge wird durch eine bestimmte Quest freigeschaltet, welche nur Käufern des Erweiterungspasses zur Verfügung steht. Bilder zur außergewöhnlichen seltenen Klinge, die übrigens von Xenoblade Chronicles 2-Charakter-Designer Masatsugu Saito entworfen wurde, seht ihr hier:







Zum anderen wird mit dem 1.4.0-Update eine zweite seltene Klinge hinzugefügt, welche jedoch mit der Genehmigung von Bandai Namco entstanden ist. Wir stellen vor: T-elos. Dieser Charakter stammt ursprünglich aus den Xenosaga-Spielen und kann als Rivale von KOS-MOS – ein anderer Charakter aus den Xenosaga-Spielen und ebenso eine seltene Klinge in Xenoblade Chronicles 2 – angesehen werden. Im Gegensatz zu Poppikloppi kann T-elos von allen Spielern erhalten werden. Die einzige Bedingung besteht darin, das Spiel einmal durchgespielt zu haben und somit ein Stern-Symbol bei seinem Spielstand zu haben. Sollte dies der Fall sein, könnt ihr T-elos durch das Resonieren mit einem Kernkristall erhalten. Doch keine Angst! So selten wie KOS-MOS ist T-elos nicht. Herr Takahashi von Monolith Soft erklärt, dass man die Wahrscheinlichkeit für T-elos besonders hoch angelegt habe, damit alle Spieler möglichst sorgenfrei an die seltene Klinge herankommen können. Das Artwork von T-elos seht ihr hier:



Des Weiteren wird Version 1.4.0 neue Sortierungsoptionen bringen und euch die Möglichkeit bieten, Bauteile von/für Poppi gegen Erfahrungspunkte einzutauschen. Für kommende Updates deutet man weitere spannende Inhalte an, etwa den längst versprochenen Challenge-Modus, weitere Quests, Items sowie seltene Klingen – eine der seltenen Klingen wird dabei von einem ganz neuen Zeichner und einem ganz neuen Synchronsprecher realisiert –, aber auch einen neuen Schwierigkeitsgrad. Der Großteil dieser neuen Inhalte wird dabei natürlich nur für Spieler offen stehen, die den Erweiterungspass erworben haben.

Gefallen euch die beiden neuen seltenen Klingen? Habt ihr den Erweiterungspass bereits gekauft oder wartet ihr auf noch vielversprechendere Inhalte?

Quelle: Twitter (NintendoDE), Nintendo


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board