Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Little Inferno verkauft sich mehr als eine Million Mal – Hier sind die genauen Statistiken

Nintendo Switch Wii U Nintendo eShop

| Software
Der hinreißende Titel Little Inferno von Tomorrow Corporation erschien für Mobilgeräte, PC, Wii U und Nintendo Switch. Auf allen Plattformen zusammen erreichte der Titel nach etwa 5 1/2 Jahren eine Million verkaufte Einheiten. Die Marke von einer Million wurde theoretisch vor vier Jahren erreicht (wir berichteten), doch es wurde nun eine Million erreicht, wenn man die Spielebundles nicht dazuzählt. Es war ein harter Weg dahin, denn 250.000 Kopien wurden schon nach 6 Monaten verkauft, 10 Monate später dann 500.000 und ganze 57 Monate später wurde erst die erste Million erreicht. Hier eine Grafik dazu:


Man fragt sich, auf welchen Plattformen sich das Spiel am meisten verkauft hat. Viele Indie-Spiele verkaufen sich besonders gut auf Nintendo-Plattformen und das ist bei Little Inferno sicherlich nicht anders. Doch die Mobil-Geräte sind definitiv nicht zu unterschätzen und schlagen damit, zusammen mit dem PC, Nintendos Konsolen. Möglicherweise ist dies den vielen Steam-Sales geschuldet. Das Spiel erschien übrigens zum Start der Wii U und damit zeitgleich mit dem Steam-Release.


Wie ist die Verteilung nach Ländern? Es ist ziemlich eindeutig, dass die englischsprachigen Länder ganz weit vorne liegen. Das Spiel wurde aber in 7 andere Sprachen übersetzt und von daher wäre die Einsprachigkeit kein Grund dazu. In Deutschland wurden immerhin 5,9 % der gesamten Einheiten verkauft. Hier die Länderverteilung:


Weitere spannende Informationen und lustige Fakten könnt ihr in dem Blogartikel des Entwicklers nachlesen.

Um das gebührend zu feiern, ist Little Inferno ab sofort auf allen Plattformen zu einem günstigeren Preis erhältlich. Habt ihr euch das Spiel auch zugelegt?

Quelle: Tomorrow Corporation


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board