Die Weltgesundheitsorganisation stuft Videospiel-Sucht offiziell als Krankheit ein

  • 20:00 - 18.06.2018
  • Industrie
  • Sonstiges
Newsbild zu Die Weltgesundheitsorganisation stuft Videospiel-Sucht offiziell als Krankheit ein

Auch wenn man oft über Killerspiele und deren Auswirkungen diskutieren kann, kann Videospiel-Sucht ohne Frage ein schweres Problem sein. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat nun dieses Problem als offizielle Krankheit beziffert und diese wird in der kommenden Revision der internationalen Auflistung der Krankheiten (ICD-11), welche Mitte des Jahres erscheinen wird, aufgelistet werden. Durch diese Auflistung können die Ärzte die möglichen Behandlungsmethoden und -möglichkeiten erfahren. Laut der WHO wird die Krankheit deutlich, sobald aufgrund von übermäßigem Konsum von Videospielen, andere Tagesaktivitäten stark vernachlässigt werden.


Computerspiel-Sucht ist ein ernstzunehmendes Problem, solltet ihr Freunde haben, die davon betroffen sind, steht diesen zur Seite und lasst sie nie allein. Sobald diese allein gelassen werden, nimmt das Problem seinen Lauf.

Quelle: World Health Organisation

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Die Embracer Group erwirbt den Publisher Limited Run Games sowie Rechte an Der Herr der Ringe
    09:40 - 18.08.2022 - Industrie

    Die Embracer Group erwirbt den Publisher Limited Run Games sowie Rechte an Der Herr der Ringe

    • 14
    • Schockiert 6
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Capcom-Urgestein Hiroyuki Kobayashi wechselt zu NetEase Games
    18:00 - 15.08.2022 - Industrie

    Capcom-Urgestein Hiroyuki Kobayashi wechselt zu NetEase Games

    • 2
    • Schockiert 3
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Nintendo-Hauptquartier in Kyoto berichtet von einem Feuerausbruch
    17:00 - 15.08.2022 - Industrie

    Nintendo-Hauptquartier in Kyoto berichtet von einem Feuerausbruch

    • 22
    • Schockiert 10
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite