Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hauptcharaktere aus Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country genauer vorgestellt

Nintendo Switch

| Software
In jüngster Vergangenheit publizierte Nintendo Ankündigungen und weitere Kleinigkeiten zu ihren kommenden großen Titeln vorwiegend über ihre Twitter-Präsenz und führt diesen Trend auch mit dem am 14./21. September erscheinenden Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country fort. Auf dem offiziellen japanischen Twitter-Account der Xenoblade-Spiele twittert man in unregelmäßigen Abständen über die kommende Spielerweiterung und teilt so eine Handvoll Details mit uns. Zuletzt ging man auf die Hauptcharaktere des Abenteuers ein, welche im Kontrast zum Hauptspiel nicht Rex und Pyra/Mythra, sondern Jin und Lora sind. Wir haben die Einzelheiten für euch zusammengefasst.

Jin:

Jin ist der Protagonist von Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country. Schon zur Zeit dieser Vorgeschichte – also 500 Jahre vor den Ereignissen von Xenoblade Chronicles 2 – wurde er als die stärkste Klinge Tornas angesehen, oft auch als "Tornas Schatz" bezeichnet. Zu dieser Zeit besaß er noch einen freundlichen Charakter und wollte Konflikte weitesgehend vermeiden, was ziemlich gegensätzlich zu seinem Auftreten im Hauptspiel ist.



Lora:

Lora ist die Meisterin von Jin. Die beiden kennen sich schon, seitdem Lora ein Kind war. Sie ist alles andere als wehrlos und eine starke, tapfere Frau, welche als Söldnerin im Aegis-Krieg gekämpft hat.



Haze:

Haze (im Hauptspiel auch als Fan la Norne bekannt) ist die zweite Klinge von Lora. Sie gehört dem Wind-Element an und ist auf das Heilen fokussiert. Sie sieht ihrer Meisterin Lora ziemlich ähnlich, ihre Kleidung und Persönlichkeit sind allerdings sehr verschieden.



Weitere Details zur Spielerweiterung folgen sicher in Kürze. Wir werden euch wieder darüber berichten, sobald sich genug Wissenswertes angesammelt hat.

Quelle: Perfectly Nintendo


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board