Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mighty No. 9: Ehemaliger Entwickler äußert sich zur Nintendo 3DS-Version des Titels

Nintendo 3DS

| Software
Vor zwei Jahren erschien Mighty No. 9 unter anderem für die Wii U. Die ebenfalls versprochene Version für den Nintendo 3DS wurde seitdem noch nicht veröffentlicht. Destructoid fragte nun bei Publishern und Entwicklerstudios nach, wie es um das Spiel steht, dessen Entwicklung zuletzt im Juni 2017 erneut bestätigt wurde. Das aktuelle Entwicklerstudio – sofern es denn immer noch an dem Projekt arbeitet – und auch die Publisher äußerten sich nicht zum Spiel. Lediglich das ehemalige Entwicklerstudio Abstraction Games erklärte sich dazu bereit, über den Titel zu reden.

CEO Ralph Egas erklärte, dass man sich letztlich dazu entschieden habe, die Entwicklung des Titels abzutreten aufgrund schlechter Kommunikation seitens Comcepts. Erst viel zu spät hätte der Entwickler unter anderem mit dem Quellcode die notwendigen Voraussetzungen erhalten, die er zur Entwicklung des Spiels benötigte. Da Egas es nicht für möglich hielt, den Titel innerhalb von den geforderten drei bis vier Monaten fertig zu stellen, habe er sich dafür entschieden, das Projekt abzugeben.

Als Engine Software die Arbeit an der Nintendo 3DS-Version von Mighty No. 9 nun übernahm, haben sie ein Projekt mit absolut keinem Fortschritt übernommen. Auch auf der Webseite von dem neuen Entwicklerstudio ist der Titel nicht mehr unter den laufenden Projekten gelistet. Ob die Nintendo 3DS-Fassung überhaupt noch entwickelt wird, bleibt somit vorerst unklar.

Rechnet ihr noch mit einem Release des Spiels für den Nintendo 3DS?

Quelle: Destructoid


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board