Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Splatoon 2-Producer äußert sich zur Entstehung der Octo Expansion sowie zur Auswahl der Splatfest-Themen

Nintendo Switch

| Software
Mit der Octo Expansion veröffentlichte Nintendo den ersten kostenpflichtigen DLC der Splatoon-Reihe, der eine weitere Singleplayer-Kampagne hinzufügt. Wie diese entstanden ist, erklärte Hisashi Nogami – Producer des Spiels – in einem Interview. So habe die Entwicklung bereits kurz nach Veröffentlichung von Splatoon 2 angefangen. Die Entwickler hatten noch viele Gameplay- und Story-Ideen im Kopf, die sie noch ausarbeiten wollten, sodass sie diese in den DLC eingefügt haben.

Laut Nogami sei die zusätzliche Story-Kampagne besonders für die interessant, welche mehr über die Welt von Splatoon 2 erfahren wollen. So hoffen sie aber auch, dass neue Spieler durch die Octo Expansion auf Splatoon 2 aufmerksam werden und sowohl den DLC als auch das restliche Spiel genießen.

Auf die Frage, wie die Octo Expansion die Geschichte vom Hauptspiel erweitert, erklärt Nogami erst einmal, dass sie drei verschiedene Areale mit verschiedenen Stimmungen kreiert haben. Einerseits gibt es Inkopolis, welches strahlend und farbenfroh ist, während die Salmon Run-Gebiete eher zwielichtig erscheinen. Zuletzt gebe es noch den mysteriösen Singleplayer und mit der Octo Expansion das Untergrundgebiet, welches Spieler erkunden können. So können sie den Spielern die heile und schöne Welt von Inkopolis zeigen, während der DLC in einer abgespaltenen Region spielt mit einer ganz anderen Gesellschaft, die den Inklingen unbekannt ist.

Gegen Ende wurde der Producer noch gefragt, ob sie schon das Thema für das letzte Splatfest wissen oder ob das noch entschieden wird. Hierbei sei Letzteres der Fall, da das Team die Splatfest-Themen nicht weit im Voraus entscheidet, sondern sehen, was der Community des Spiels aktuell gefallen könnte. So werden sie auch beim letzten Splatfest vorgehen und bis dahin die Augen aufbehalten, was für ein Thema sie nehmen könnten.

Nogami arbeitete bereits zuvor unter anderem an Animal Crossing. Die Erfahrung an diesem Spiel habe sicherlich einen Beitrag dazu geleistet, wie sie die Online-Community-Elemente von Splatoon 2 gestaltet haben. Auch habe seine persönliche Erfahrung mit Videospielen dazu beigetragen.

Welchen Fakt des Interviews findet ihr am interessantesten? Habt ihr die Octo Expansion gespielt? Solltet ihr euch noch unsicher über den Kauf sein, könnte euch unser DLC-Test weiterhelfen.

Quelle: YouTube (InsideGamer)


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board